Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell Netzwelt
Weitere Artikel
Interaktive Unterhaltungssoftware

Deutschland trotzt dem internationalen Trend: Markt für interaktive Unterhaltungssoftware wächst auch im ersten Halbjahr 2009

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) hat die Marktzahlen für das erste Halbjahr 2009 veröffentlicht. Während in der ersten Jahreshälfte die internationalen Märkte teilweise zweistellige Umsatzeinbußen verzeichneten, trotzt der deutsche Markt den aktuellen internationalen Entwicklungen.

So wuchs der Umsatz mit Computer- und Videospielen in den ersten sechs Monaten des Jahres um 1 % auf 649 Mio. EUR (Vorjahr: 645 Mio. EUR).

Über alle Spieleplattformen hinweg wurden in diesem Zeitraum 24,8 Mio. Datenträger verkauft, was einem Plus von 2 % entspricht. Den stärksten Zuwachs konnte die stationären Videospielkonsolen verbuchen: Für Nintendo Wii, PlayStation 3 und Microsoft Xbox 360 wurden insgesamt 8,4 Mio. Spiele (plus 19 %) verkauft und damit ein Umsatz von 322 Mio. EUR (plus 12%) erwirtschaftet.

Erstaunlich robust und entgegen dem Trend der vergangenen Jahre behauptet sich das PC-Spielesegment. Zwar wurden hier mit 11,3 Mio. Einheiten insgesamt 1 % weniger Spiele verkauft als im Vergleichszeitraum des Vorjahres – der Umsatz wuchs jedoch um 3 % auf 191 Mio. EUR. Verlierer des ersten Halbjahres sind die mobilen Videospielkonsolen: 5,1 Mio. verkaufte Spiele bedeuten ein Minus von 13 %, der Umsatz brach um 21 % auf 136 Mio. EUR ein.

"Die deutsche Marktentwicklung ist weiterhin positiv", freut sich BIU-Geschäftsführer Olaf Wolters. "Wir profitieren hierzulande vom Nachbedarf bei stationären Videospielkonsolen und dem traditionell starken deutschen PC-Spielemarkt. Angesichts dieses Erfolgs erwarten wir eine weitere Verbesserung der Marktsituation durch unsere Branchenmesse gamescom." Für das zweite Halbjahr 2009 rechnet der BIU deshalb mit einem guten Wachstumspotential. "Zum Ende des Jahres werden wir ein Plus zwischen 3 und 5 % sehen", prognostiziert Wolters.

(Redaktion)


 


 

Berlin
interaktive Unterhaltungssoftware
Marktzahlen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: