Weitere Artikel
Personalien

Leoni AG: Dr. Andreas Brand folgt im Vorstand auf Uwe H. Lamann

Leoni nimmt Dr. Andreas Brand (45) als neues Vorstandsmitglied unter Vertrag. Er übernimmt als Nachfolger von Uwe H. Lamann zum 1. Januar 2013 die Verantwortung für den Unternehmensbereich Wiring Systems.

Dr. Brand verfügt über langjährige Erfahrungen in der Automobilindustrie. Derzeit ist er als Executive Vice President bei Continental beschäftigt. Dort ist er seit 2008 Mitglied im Management Board der Division Chassis & Safety und für den Geschäftsbereich „Passive Safety & Advanced Driver Assistance Systems“ verantwortlich. Dr. Brand kam 2003 zu dem Automobilzulieferer und übernahm zunächst den Aufbau und das Management des Entwicklungs- und Fertigungsstandortes in Sibiu, Rumänien. 2005 wurde er zum Vice President des Business Centers „Occupant Safety“ ernannt. Zuvor bekleidete Dr. Brand Management-Funktionen bei Motorola in Wiesbaden sowie bei Grundig in Nürnberg. Er wurde 1966 in Werneck geboren und studierte Fertigungstechnik an der Universität Erlangen, wo er 1996 promovierte. Dr. Brand steht ab dem 1. Oktober 2012 bei der LEONI AG unter Vertrag und wird ab dem 1. Januar 2013 die Verantwortung für die Bordnetz-Division übernehmen.

Der derzeitige Vorstand Uwe H. Lamann scheidet aus Altersgründen nach dem regulären Auslaufen seines Vertrags zum Jahresende 2012 aus dem Konzern aus. Seit 1999 leitet er den Unternehmensbereich Wiring Systems, der sich unter seiner Führung zu einem der weltweit größten Hersteller von Bordnetz-Systemen entwickelt hat. Der Umsatz stieg dabei von 347 Millionen Euro auf zuletzt rund zwei Milliarden Euro und die Zahl der Mitarbeiter von 8.300 auf aktuell mehr als 55.000.

(Redaktion)


 


 

Wiring Systems
Dr. Andreas Brand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wiring Systems" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: