Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Lifestyle Life & Style
Weitere Artikel
Kleider machen Leute

Einmal Fürth – Paris und zurück, bitte!

Bereits zum dritten Mal erscheint die Serie, in der Business-on Mittelfranken Ihnen inhabergeführte Modegeschäfte und Ateliers aus der Region vorstellt. Hier können Sie sich Tipps und Anregungen für Business-, Freizeit- und Abendgarderobe holen. Heute: Das Atelier "Simone Weghorn – München Paris" in Fürth.

Bereits beim Betreten des Ladens in der Fürther Königstraße 33 wird einem bewusst, dass hier viel Liebe und eine Menge Herzblut drinsteckt. Das Gespräch mit Simone Weghorn vertieft diesen ersten Eindruck noch.

Sehr früh schon interessierte sich die gebürtige Fürtherin für die Themen Mode und Design. Deswegen ist es auch wenig verwunderlich, dass es sie direkt nach dem Abitur in die Welthauptstadt der Mode, nach Paris zog, wo sie Ihr Studium an der renomierten Designeruniversität Esmod aufnahm. Ihren Abschluss machte die junge Designerin 2003 in München, und erhielt für ihre Outfits die Auszeichnung als "Beste Stilistin in Stage-Couture". Zur Vertiefung ihrer handwerklichen Fähigkeiten, begann sie im Anschluss eine Lehre zur Damenschneiderin, welche sie 2005 als eine der besten Gesellinnen beendete.

Es folgten Anstellungen als Produktionsassistentin bei Jungdesigerin Anja Gockel in Mainz, "was mir Gelegenheit bot, meine unternehmerischen Fähigkeiten auszubauen", so Weghorn. Im Haus "Silhouetta in Nürnberg hatte sie die Ateliersleitung und Schnittdirektrice inne, bevor sie sich am 2. Oktober 2007 mit einer großen Modenschau mit Ihrem Atelier "Simone Weghorn – München Paris" selbstständig machte.

Neues Jahr – neues Konzept

Knapp eineinviertel Jahre sind seitdem vergangen, das Atelier hat sich in der Region etabliert. "Bisher habe ich mich hauptsächlich mit maßangefertigter Business-, Freizeit- und Abendgarderobe als auch der hauseigenen Kollektion beschäftigt, so die Designerin, "doch seit Ende Februar haben wir unser Atelier komplett umgebaut und ein neues Konzept entworfen." Angeboten werden neben den Maßanfertigungen und den Kollektionen nun auch verstäkt eigens designte Business- und Freizeitkleidung in Konfektionsgrößen. "Zwar werden wir uns anfangs auf die gängigen Maße konzentrieren, aber eine Erweiterung des Angebots ist natürlich möglich", erklärt Weghorn. Speziell im Bereich der Businessmode wird das Repertoire für Herren zwei Hosen, ein Hemd, ein Sakko und ein Mantel umfassen. Für die Dame sieht die Inhaberin auch ein komplettes Business-Outfit vor, vom Rock bis zum Trenchcoat. "Zusammen mit meinen beiden Auszubildenden zur Damenschneiderin und einer Teilzeitkraft für den Herren-Bereich machen wir alle Stücke selbst im Atelier", betont die Fürtherin. Zur Herstellung verwendet die Chefin des kleinen Ateliers ausschließlich hochqualitative Stoffe, von ausgewählten Herstellern. "Diese Qualität hat natürlich Ihren Preis, aber dafür bekommt man auch qualitativ hochwertige Kleidung."


 


 

Simone
Weghorn
München
Paris
Fürth
Königstraße
Damen
Schneiderin
Business
Kleidung
Abend
Kleider
Dre

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Simone" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: