Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
Effizienz von Glühlampen

EU beschließt Ende herkömmlicher Glühlampen

Die Europäische Union hat mit der Verschärfung der Effizienzanforderungen die schrittweise Abschaffung normaler Glühlampen vom Markt beschlossen.

Ein EU-Regelausschuss habe am Montag Mindestanforderungen an die Effizienz von Glühlampen verabschiedet, teilte der Presseattaché des Europäischen Parlaments, Jens Pottharst, mit. Sollten Rat und Kommission dem Beschluss nicht widersprechen, würden in einer ersten Stufe bereits ab September 2009 Glühlampen mit einer Leistung von mehr als 100 Watt nicht mehr verkauft. Bis 2012 gelte dies auch für kleinere Glühbirnen. Dadurch sollen den Angaben zufolge die herkömmlichen Birnen durch effizientere Lampen ersetzt werden. Die Pläne sind Bestandteil der 2005 verabschiedeten Ökodesign-Richtlinie.

  Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) sagte, dass damit ein Signal für die Verwendung effizienter Produkte gesetzt werde. Mit der nun beschlossenen Regelung könne der Stromverbrauch bei Haushaltslampen um mehr als ein Drittel gesenkt werden.

Laut Ministerium gelten ab 2016 für alle Glühlampen Effizienzanforderungen. Weitere Kriterien seien Gebrauchstauglichkeit, Zündzeit und Anlaufzeit.

(Redaktion)


 


 

Effizienz
Glühlampen
Glühlampen
Sigmar Gabriel
EU
EU-Regelausschuss

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Effizienz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: