Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
Existenzgründung

Aufschwung für junge Unternehmen

Auf der "Aufschwung" in Frankfurt - Messe und Kongress für Gründer und Jungunternehmer - präsentiert sich Ultimo. Der Expertenverband zeigt Kompetenz und bietet Kooperationen für Start-ups - und das bei kostenfreiem Eintritt bei Terminvereinbarung.

Existenzgründer und junge Unternehmen haben einen Treffpunkt in der Region Frankfurt / Rhein-Main - die "Aufschwung" öffnet am Donnerstag, dem 3. April wieder ihre Pforten. Erwartet werden in den Räumen der IHK Frankfurt nahe der Börse rund 3.000 Start-ups und Menschen, die sich für eine Selbständigkeit interessieren. Die "Aufschwung" ist eine der größten Veranstaltungen für Gründer in Deutschland und in der Region. Mit dabei ist der interdisziplinäre Expertenverbund Ultimo. Ultimo gehört zu den ganz wenigen Franchise-Systemen, die sich dort präsentieren und überzeugt mit einer eimaligen Kombination aus tatkräftiger Unterstützung und wirkungsvoller Kooperation.

"Wir präsentieren uns als Verbund von rund 100 Experten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, die sich gegenseitig beim Marketing, bei der Akquise, in kaufmännischen Fragen und in vielen anderen Bereichen ergänzen und unterstützen", verdeutlicht Geschäftsführer Jens Wörmann. In den Reihen Ultimos finden sich Gründerberater, Buchhalter, Agenturen, Personaler, Marketingexperten, Kaufleute, Bürodienstleister und sogar Rechtsanwälte. Gemeinsam laden sie ein, in ihrem Verbund mitzumachen und von den vielen Vorteilen zu profitieren. Prinzip: Gemeinsam geht besser.

Mit diesem Anspruch kann Ultimo den Neuunternehmern auf zwei Ebenen unter die Arme greifen: als Gründerbegleiter mit Rat, Tat und jeder Menge Kontakte oder als Verbund, in dem auch Start-ups herzlich willkommen sind. "Wir möchten beide Dimensionen im Rahmen der "Aufschwung" zeigen", so Wörmann.

Als besonderes Highlight präsentiert Ultimo den Diplom-Journalisten Martin Bernhard als Referent. Sein Thema: "Mann beißt Hund - Wie Sie sich in den Medien erfolgreich positionieren und dadurch unverwechselbar werden". Zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr zeigt er im Lichthof der IHK, was kleine und mittlere Unternehmen tun können, um medial stattzufinden und so für die notwendige Wahrnehmung auf dem Markt und bei neuen Kunden zu sorgen. Bernhard ist selbst Ultimo-Partner und als solcher erfahren im Umgang mit PR und Marketing für Existenzgründer.

Tickets für die Veranstaltung kosten 15,00 Euro im Vorverkauf und 20,00 Euro an der Tageskasse. Wer im Vorfeld mit Ultimo einen Termin vereinbart, bekommt aber einen Gutschein und kann kostenlos an der Messe und dem gesamten Kongressprogramm teilnehmen. Es empfiehlt sich also, frühzeitig einen Termin zu vereinbaren. Weitere Informationen über die "Aufschwung" gibt es unter www.aufschwung-messe.de; mehr über Ultimo und seine Partner, die Themen Gründen und Wachsen sowie über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit unter www.ultimo.org.

(Redaktion)


 


 

Aufschwung
Ultimo
Verbund
Unternehmen
Start-ups
Gemeinsam
Gründerbegleiter
Marketing
Kooperation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Aufschwung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: