Weitere Artikel
Exklusives Geschenk

Die wahrscheinlich teuerste Praline der Welt

Diamanten und Schokolade - zwei Dinge, bei denen die meisten Frauen schwach werden. Das hat einen Mann aus Russland dazu bewogen, die wohl teuerste Praline der Welt in Auftrag gegeben. Mit diesem ganz besonderen Dessert möchte er seine Frau zum Weihnachtsfest überraschen.

Die Pralinenkreation aus dem Hause Eybel verfügt über eine hochkarätige Zutat: einen 7-karätigen Brillanten im Wert von über 300.000 Euro.
"Überrascht hat mich diese Anfrage schon. Das passiert bei uns sicherlich nicht alle Tage, ehrlich gesagt ist es das erste Mal in meinem 30-jährigen Berufsleben", freut sich Andreas Eybel, Inhaber von Eybel Pralinen in Waakirchen. In Zusammenarbeit mit Juwelier Egmont Ernst aus Holzkirchen entwickelt Eybel eines der exklusivsten und kostbarsten Desserts der Welt. Ernst schmiedete in seinem Atelier für diese Kostbarkeit ein eigens dafür designtes Schmuckobjekt aus hochwertigem Edelmetall.

"Die Praline sitzt auf einer Création aus 18-karätigem Gold. Der Fuß des Schmuckobjekts ist abschraubbar und dient zur Aufbewahrung der Praline. Über der Praline schwebt der 7-karätige Brillant, eingefasst in Gold. Der Brillant wurde mit einer Fassung versehen, sodass dieser anschließend als Ring getragen werden kann ", erklärt Juwelier Ernst aus Holzkirchen.

(Redaktion)


 


 

Praline
Schokolade
Juwelier Egmont Ernst
Brillant
Holzkirchen
Andreas Eybel
Füllung
Dessert
Costa Rica

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Praline" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: