Weitere Artikel
Weniger gesättigte Fettsäuren

Weniger Fettfallen in Mars-Schokoriegeln

Mars Chocolate reduziert den Anteil der gesättigten Fettsäuren in seinen beliebtesten Schokoladenriegeln.

Ab Sommer 2010 können Verbraucher in Deutschland die Marken Mars, Snickers und Milky Way mit mindestens 15 Prozent weniger gesättigten Fettsäuren pro Riegel kaufen. Damit werden allein in Deutschland jährlich mehr als 387 Tonnen gesättigte Fettsäuren eingespart.

Nach fünfjähriger Entwicklungszeit, Investitionen von 10 Mio. Euro und mehr als 40.000 Arbeitsstunden gelang der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Durchbruch: Mars Chocolate konnte den Anteil der gesättigten Fettsäuren in Mars, Snickers und Milky Way erheblich verringern. Trotz der neu formulierten Rezeptur bleiben Geschmack und Qualität der beliebten Schokoriegel unverändert. Das bestätigten unabhängige Geschmackstests.

Thomas Bittinger, Geschäftsführer von Mars Chocolate Deutschland, ist begeistert von dem Ergebnis: "Unser Ziel ist es, unsere Produkte für den Verbraucher immer weiter zu verbessern, ohne dabei Kompromisse beim Geschmack einzugehen. Wir sind stolz, dass uns dies nach Jahren der Forschung und hohen Investitionen gelungen ist. Auch in Zukunft werden wir weiter an der Verbesserung der ernährungsphysiologischen Qualität unserer Produkte arbeiten.“ Für 2010 heißt es damit im ersten Schritt 15 Prozent weniger gesättigte Fettsäuren in Milky Way, Snickers und Mars. Der neue Mars-Riegel wird pro Portion weniger als 25 Prozent der empfohlenen Tageshöchstmenge an gesättigten Fettsäuren enthalten. Zum Vergleich: Ein Croissant (75g) liegt im Schnitt mit 11g gesättigten Fettsäuren bei mehr als 50 Prozent der empfohlenen Tageshöchstmenge.

(Redaktion)


 


 

Fettsäuren
Snickers
Milky Way
Anteil
Mars-Riegel
Schnitt
Investitionen
Schokoladenriegeln
Deutschland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fettsäuren" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: