Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen

Finanzen - Seite 2

Krimkrise lässt Aktienkurse taumeln

Finanzmarkt und Börse

Krimkrise lässt Aktienkurse taumeln

Nicht nur internationale Diplomaten blicken derzeit mit Sorge auf die ukrainische Halbinsel Krim. Auch Börsianer haben Grund zur Beunruhigung. Die Situation auf der Krim sorgt für steigende Gold-, Öl- und Getreidepreise und zeichnet international für taumelnde Aktienkurse verantwortlich.  mehr…
EZB belässt Leitzins noch lange auf 0,25 Prozent

Zinstief

EZB belässt Leitzins noch lange auf 0,25 Prozent

Am gestrigen Donnerstag beschloss der EZB-Rat, den Leitzins auf 0,25 Prozent zu belassen. Das soll auch noch auf lange Sicht so bleiben. Als Reaktion auf die Nachricht stieg der Wechselkurs zum Dollar auf 1,38 Dollar an. Doch was bedeutet diese Nachricht für Sparer?  mehr…
Kreditnehmer im Westen schließen höhere Kredite mit günstigeren Konditionen ab.

Ost-West-Vergleich

Höhere Kredite und niedrigere Zinsen für Männer im Westen

Check24.de hat seine abgeschlossenen Kredite ausgewertet. Daraus geht hervor, dass Männer im Osten Kredite abschlossen, die acht Prozent niedriger waren als die der Männer im Westen. Auch die Konditionen für einen Kreditabschluss sind im Westen attraktiver.  mehr…

Nachhaltiges Wirtschaften

KPMG-Studie: Umbruch im Einkaufsverhalten von Bund, Länder und Kommunen

Einsparungen in Milliardenhöhe könnten Kommunen realisieren und gleichzeitig Impulse für nachhaltiges Wirtschaften setzen, wenn sie ihre Potenziale richtig nutzen würden. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Kommunale Beschaffung im Umbruch“ des Instituts für den öffentlichen Sektor e.V. und des Fachbereichs SCM & Procurement der KPMG AG. Die Studie veranschaulicht, wie deutsche Kommunen mit einer nachhaltigen Beschaffung umgehen und gibt Handlungsempfehlungen.  mehr…
Dank der guten, alten E-Mail lassen sich Rechnungswesen und Buchhaltung immer noch gut in den Griff bekommen

Tipp

Mit Mails die Buchhaltung im Griff behalten

Spätestens beim Jahresabschluss kommt alles auf dem Tisch. Wenn dann die Rechnung für das Geschäftstelefon aus den vorvergangenen Monat nirgends zu finden ist – Pech gehabt. Die Kosten lassen sich dann meist nicht mehr absetzen. Das ist ärgerlich, muss aber nicht sein. Dank der guten, alten E-Mail lassen sich Rechnungswesen und Buchhaltung immer noch gut in den Griff bekommen. Und das funktioniert folgendermaßen…  mehr…

Aktienmarkt

„Sell in May“: Was steckt hinter dieser Börsenregel?

Nur wenige Börsenregeln sind so bekannt wie „Sell in May and go away“. Dahinter steckt das Ausnutzen von saisonalen Effekten am Aktienmarkt. Und das hat sich in der Vergangenheit schon gelohnt: Zwischen November und April hat der DAX deutlich besser abgeschnitten als im Sommerhalbjahr. Was steckt hinter dieser Regel und wie können Sie diese Regel nutzen?  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: