Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen

Finanzen - Seite 3

Das Finanzierungsverhalten von Kapitalanlegern hat sich deutlich verändert.

Immobilien und Finanzierung

Kapitalanleger: Lieber Sicherheit in der Tasche als Steuervorteile in Aussicht

Viele Kapitalanleger legen ihr Geld in Immobilien an, weil Betongold als sichere und lukrative Investition gilt. Das Finanzierungsverhalten der Kapitalanleger hat sich jedoch in den vergangenen Jahren verändert. Während Anlagesicherheit immer wichtiger wird, verliert die Steuer- und Renditeoptimierung zunehmend an Bedeutung.  mehr…

Aktie

RWE-Aktie: blankes Entsetzen

Die Geschäfte des Essener Energiekonzerns RWE stehen weiter unter einem schlechten Stern. Einer aktuellen Pressemeldung zufolge könnten die Gewinnrückgänge in diesem Jahr weit höher ausfallen als erwartet. Im gestrigen Xetra-Handel legte die Aktie dennoch um 1,12 Prozent auf 29,86 Euro zu.  mehr…

Aktie

Commerzbank-Aktie: Es wird wieder gefährlich

Nachdem sich der Titel von Deutschlands zweitgrößter Bank in den letzten Wochen ganz manierlich entwickelte, könnte ihm nun mehr als nur eine Korrektur bevorstehen. Am Ende des gestrigen Xetra-Handelstages verlor die Aktie satte 3,22 Prozent und fiel auf 12,76 Euro.  mehr…
Der monetäre Think Tank United Common Sense gemeinnützige Stiftungs UG (kurz UCS) hat einen Wettbewerb für Seminararbeiten und Abschlussarbeiten der Oberstufe zu Themen aus der Finanzwelt ausgelobt. ©Michael Staudinger  / pixelio.de

Finanzbildung

Finanzwirtschaft bekommt zunehmend Bedeutung in der Oberstufe

Naturwissenschaften werden seit längerem schon in der Schule zielorientiert gefördert. Die Wirtschafts- beziehungsweise Finanzwissenschaften wurden dagegen eher stiefkindlich behandelt. Das soll sich fortan ändern: Der monetäre Think Tank "United Common Sense gemeinnützige Stiftungs UG" (kurz UCS) hat jüngst einen Wettbewerb für Seminararbeiten und Abschlussarbeiten der Oberstufe zu Themen aus der Finanzwelt ausgelobt.  mehr…

Krankheitskosten

Keine steuerliche Berücksichtigung bei Verzicht auf Erstattung gegenüber der Krankenversicherung

Das FG Rheinland-Pfalz hat mit rechtskräftigem Beschluss vom 31.1.2012 (Az. 2 V 1883/11) zu der Frage Stellung genommen, ob Krankheitskosten bei der Einkommensteuerveranlagung steuermindernd berücksichtigt werden können, wenn die betreffenden Aufwendungen gegenüber der Krankenversicherung wegen eines erhofften Anspruchs auf Beitragsrückerstattung nicht geltend gemacht werden.  mehr…
Smartphone NokiaN97

Börse

Nokia-Aktie: alles auf Angriff

Für manche Anleger gilt die Nokia-Aktie in diesem Jahr als abgeschrieben und wenig überraschend. Dabei hat der finnische Konzern bereits mehrfach beweisen, dass nach einem schlechten Jahresbeginn ein neues Kurshoch folgen kann. Derzeit halten sich die Aufholversuche zur Konkurrenz jedoch noch in Grenzen.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: