Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Lifestyle Sport
Weitere Artikel
Aktuelle Umfrage

Frauen scheuen Fußballspielen - obwohl's doch so gesund ist

40 Prozent aller Deutschen begeistern sich für Fußball. Jedoch nur jeder Zehnte jagt in seiner Freizeit selbst dem runden Leder nach. Bei Frauen sind es sogar nur vier Prozent, wie eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag der privaten Krankenversicherung Central ergab.

Dabei sind die positiven Auswirkungen des Fußballspielens auf Muskeln, Herz und Knochen ausgeprägter als beim Joggen, das zu den beliebtesten Freizeitsportarten der Deutschen zählt.

TNS Emnid hat sportlich aktive Frauen gefragt, warum Fußball für sie nicht in Frage komme. Ein Grund ist die mögliche Verletzungsgefahr (46 Prozent). Viel wichtiger aber: Zwei Drittel (65 Prozent) versprechen sich von einer anderen Sportart mehr für ihre Gesundheit und ihre Fitness als vom Fußballspielen. Das jedoch wird von Sportwissenschaftlern nicht bestätigt, ganz im Gegenteil - wie Vergleichsstudien der Universität Kopenhagen aus dem Jahr 2010 zeigen.

Die dänischen Forscher ließen anfangs untrainierte Frauen mehrere Monate lang wöchentlich joggen oder kicken. Die deutlich besseren Körperwerte konnte am Ende die Fußballgruppe vorweisen. Zwar sanken auch bei den Joggern Puls und Fettmasse. Jedoch zeigten die Kicker deutlich verbesserte Cholesterinwerte. Auch hatten sich die Belastungsfähigkeit der Muskeln und die Knochendichte positiver entwickelt.

Zusätzlich kann die Sportart beim Abnehmen helfen: Eine 60 Kilogramm schwere Spielerin verbrennt während eines Spiels meist mehr als 1.000 Kilokalorien, eine gleichgewichtige Joggerin bei mittlerer Geschwindigkeit dagegen nur ca. 400. Zwar hat das ursächlich mit der empfohlenen Dauer - bezogen auf 40 Minuten Joggen - zu tun, jedoch motiviert das Gruppenerlebnis Kicken zu längeren Einsatzzeiten.

(ots/Redaktion)


 


 

Fußball
Frauen
Muskelfasern
Joggen
Deutschen
Fußballerinnen
Knochenbrüche

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fußball" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: