Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
Werbung

Google überholt größten TV-Werbeverdiener in Großbritannien

Bislang galt das TV-Unternehmen ITV als größter Werbeverdiener Großbritanniens - das könnte sich jedoch noch dieses Jahr ändern. Nach Berechnungen des Guardian könnte Google UK das Rundfunkunternehmen noch dieses Jahr überholen.

Im ersten Quartal hat Google laut offiziellen Zahlen 593 Mio. Pfund in Großbritannien umgesetzt. Die Zahlen wachsen seit September 2009 konstant um 25 Prozent pro Quartal. Vorausgesetzt dieses Wachstum kann beibehalten werden könnte das Unternehmen dieses Jahr zwischen 3,2 und 3,4 Mrd. Pfund verdienen.

Auch wenn die sogenannten Traffic Acquisition Costs (TAC), die Google an Partner wie AOL oder MySpace abgibt, um neue Geschäfte zu akquirieren, vom Umsatz abgezogen werden, liegt das Unternehmen mit 2,4 bis 2,55 Mrd. Pfund deutlich vor den erwarteten 1,7 Mrd. Pfund von ITV.

Der aktuelle Trend im Werbegeschäft verlaufe zum Vorteil der Suchmaschine. "Am wichtigsten ist es im Moment, dass jeder der Werbung macht, genau sehen will, was er dafür bekommt und im Internet ist genau das möglich", so Lorna Tilbian, Leiterin der Medienanalyse bei Numis Securities. "Im Fernsehen gilt hingegen immer noch die bekannte Weisheit, dass die Hälfte des Budgets verschwendet wird, man weiß nur nicht welche Hälfte."

Google und ITV lagen bereits im Jahr 2010 bei den Werbeeinnahmen beinahe gleichauf. Obwohl sich die Geschäfte von ITV auch dieses Jahr positiv entwickeln dürfen, kann das Unternehmen kaum mit dem schnellen Wachstum bei Google mithalten. Im Gegensatz zu den 25 Prozent Wachstum bei Google, dürfte es bei ITV kaum für mehr als fünfzehn Prozent reichen - trotz der zu erwartenden Mehreinnahmen durch die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton.

(pte)


 


 

Google
Werbeeinnahmen
England

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Google" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: