Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
Messe

MAN zieht positive IAA-Bilanz

Der Nutzfahrzeugehersteller MAN sieht seinen diesjährigen Auftritt bei der IAA als vollen Erfolg. Rund 250.000 Besucher verzeichnete die Leitmesse für Nutzfahrzeuge – ein Großteil davon besuchte auch den MAN-Messestand.

Die deutsche Vetriebstochter MAN Truck & Bus Deutschland konnte auf der Messe Aufträge über mehr als 870 MAN Lkw und fast 130 Omnibusse der Marken MAN und NEOPLAN entgegennehmen mit einem Auftragswert von rund 80 Mio Euro. Bei den Bussen waren vor allem Luxus-Reisebusse der Marke NEOPLAN gefragt, bei den Lkw überwogen die Order für die leichte und mittlere Baureihe, etwa 40 Prozent entfielen auf die schwere Baureihe. 

„Mit unseren Messe-Highlights wie zum Beispiel der Lkw-Studie Concept S, dem neuen MAN TGX EfficientLine, dem innovativen Stadtbus MAN Lion’s City Hybrid, dem neuen NEOPLAN Skyliner oder unserer neuen Mobilitätsgarantie MillionMobility haben wir ganz offensichtlich den Nerv der IAA-Besucher und unserer Kunden getroffen“, bilanziert Dr. Frank Hiller, Vorstand Marketing, Sales & Services von MAN Nutzfahrzeuge. „Unser Stand zählte sicher zu den meistbesuchten, die vielen Gespräche mit Kunden und Interessierten verliefen sehr positiv.“  

(Redaktion)


 


 

MAN SE
Nutzfahrzeuge
IAA
Lkw
Baureihe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "MAN" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: