Weitere Artikel
Immobilienportal

Neuer Rechner zur Immobilien-Bewertung

Immobilien gelten als beliebte Altersvorsorge. Doch nicht immer sind sie wertbeständig, denn im Laufe der Jahre verliert eine Immobilie immer mehr an Wert. Dafür sind verschiedene Faktoren verantwortlich, die sich zudem von Kommune zu Kommune unterscheiden. Für Immobilienbesitzer und -käufer ist es deshalb interessant, den tatsächlichen Marktpreis einer Immobilie zu kennen.

Professionelle Immobiliengutachter ermitteln diesen ausführlich und teuer. Eine kostenlose Alternative zur Erstbewertung bietet jetzt ein neuer Rechner, das ImmoWert-Tool von meineimmobilie.de, dem Immobilienportal für Vermieter und Immobilienbesitzer.

„Wichtig ist es, die Formeln sowie die zugrundeliegenden Daten für den Immobilienwert ausführlich und nachvollziehbar darzustellen“, erklärt Jörg Stroisch, Chefredakteur von meineimmobilie.de und Autor des Buches „Immobilien bewerten leicht gemacht“ (Haufe Verlag). „Was bringt es mir, wenn ein Immobilienwert grob angegeben wird – beispielsweise: ‚Wert zwischen 30.000 und 80.000 Euro‘ - wenn ich gar nicht weiß, wie das Tool auf diesen Wert kommt“, kritisiert Stroisch einige Alternativangebote im Netz. „Das ist dann ein bisschen wie Magie. Die Immobilienbewertung ist aber ganz klar über Verordnungen und etablierte Berechnungsformeln standardisiert und alles andere als Hokuspokus.“

„Der wahre Wert eines fundierten Gutachtens liegt dann vor allem in der ausführlichen Darstellung der verschiedenen Faktoren einer Immobilie“. Das neue ImmoWert-Tool legt dementsprechend, neben der ausführlichen Beschreibung der Rechenverfahren, Wert auf die genaue Aufführung der Immobilie – inklusive eigener Fotos sowie Zustands- und Lageeinordnungen.

Das Ergebnis erlangt man in vier Schritten. Nach der kostenlosen Registrierung müssen die Grunddaten eingegeben werden und schon erhalten die Anwender den errechneten Immobilienwert samt Erläuterungen. Alle Daten können gespeichert und jederzeit wieder abgerufen werden. Auch mehrere Exposés können problemlos parallel angelegt werden.

Das ImmoWert-Tool von meineimmobilie.de setzt neue Standards in Sachen Offenheit und Transparenz und ist somit gut geeignet, Vermietern und Hauseigentümern einen Überblick über die Wertfaktoren ihrer Immobilie zu geben.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.meineimmobilie.de/immowert_tool.html

(openpr / EHRENSACHE Consulting)


 


 

Jörg Stroisch
Immobilienbewertung
Immobilie
Wert
ImmoWert-Tool
Kommune
Faktoren
Vermieter
Immobilienportal

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jörg Stroisch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: