Weitere Artikel
Autoindustrie

Bosch: Joint Venture mit Daimler und Investitionen in Elektroauto-Forschung

Nach Milliardengewinnen im Jahr 2010 will Bosch kräftig in die Weiterentwicklung des Elektroantriebs investieren.

Der weltgrößte Autozulieferer Bosch wolle bis zum Jahr 2013 mit 20 Projekten zum Elektroantrieb bei zwölf Autoherstellen in Serie gehen, wie Bosch-Chef Franz Fehrenbach verlauten lies. Mit einem jährlichen Aufwand von 400 Millionen Euro und dem Einsatz von 800 Ingenieuren will das Unternehmen die Zukunft des Elektroautos entscheidend mitgestalten.

Daneben wurde vor wenigen Tagen bekannt, dass Bosch zusammen mit Daimler ein Gemeinschaftsunternehmen für die Entwicklung und Produktion von Elektromotoren lancieren will. Die Allianz eines Autoherstellers mit einem Zulieferer ist die erste ihrer Art und wird 2012 starten. Die zusammen entwickelten Elektroantriebe sollen auch an andere Autobauer verkauft werden. Wie viel Geld Bosch in das Gemeinschaftsprojekt investiert bleibt offen. Im Jahr 2011 will der Automobilzulieferer mehr als sieben Millionen Euro für Investitionen ausgeben. Mehr als vier Millionen davon gehen in Forschung und Entwicklung.

(Redaktion)


 


 

Elektroantrieb
Bosch
Daimler
Joint Venture
Elektroauto

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Elektroantrieb" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: