Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Finanzen Börse
Weitere Artikel
Kapitalerhöhung

Commerzbank-Aktie: keine Trendwende aber Potenzial?

Auf der Commerzbank-Aktie lastet eine schwere Nachricht. Die Meldung zur Kapitalerhöhung hängt den Papieren noch stark nach und ließ sie am Montag noch weiter in den Keller rutschen. Dabei fiel der Wert von 1,21 Euro am Montag auf 1,13 Euro.

Hinzu kommen immer wieder negative Nachrichten und Spekulationen von Analysten. Dem widersetzt sich die Commerzbank-Aktie am gestrigen Handelstag. Zuerst fielen die Papiere von 1,16 weiter nach unten auf 1,147 Euro. Gegen Ende des Tages dann ein deutlicher Aufschwung. Hat die Aktie damit ihr Potenzial erneut entdeckt? Natürlich kann diese Bewegung nicht als wirkliche Trendwende angesehen werden.

Dennoch scheinen Anleger und so manche Analysten den Mut noch nicht verloren zu haben.

Allerdings spalten sich hier die Meinungen. Aufgrund von trüben Aussichten und der bevorstehenden Kapitalerhöhung raten einige Experten dringend vom Kauf ab. In den nächsten Tagen wird sich zeigen, wie viel Potenzial die Papiere tatsächlich noch besitzen. Momentan halten sie sich erstaunlich stabil.

Auch für Sie interessant:

http://www.business-on.de/aktie-commerzbank-aktie-kampfansage-von-allein-seiten-_id41007.html

(FN)


 


 

Papiere
Potenzial
Montag
Kapitalerhöhung
Analysten
Commerzbank-Aktie
Trendwende

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Papiere" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: