Weitere Artikel
Personalien

MAN will Siemens-Manager in den Vorstand holen

Laut Financial Times Deutschland will der Münchner Lastwagenbauer MAN seinen vakanten Vorstandsposten mit René Umlauft, dem Siemens-Chef für Erneuerbare Energien, besetzen.

Der Posten wurde frei, nachdem Klaus Stahlmann aufgrund möglicher Verwicklungen in Schmiergeldzahlungen zurücktreten musste. Der MAN- Aufsichtsrat wollte laut Informationen der Financial Times Deutschland bereits am Dienstag Abend einen Beschluss zu dieser Personalfrage fassen. Bisher lehnten MAN wie auch Siemens jeglichen Kommentar ab.

Umlauft ist seit Anfang 2008 als Manager der Siemens-Sparte erneuerbare Energien tätig. Dieser Geschäftsbereich konnte gerade in den letzen Monaten starkes Wachstum verbuchen. Auch spielt er eine wichtige Rolle in der von Siemens-Chef Peter Löscher forcierten „grünen“ Strategie des Unternehmens.

(Redaktion)


 


 

Siemens
Erneuerbare Energien
Personalfrage
René Umlauft
Klaus Stahlmann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Siemens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: