Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Lifestyle Kultur
Weitere Artikel
Kultur- und Kreativbranche

Wettbewerb zum Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2013 eröffnet

Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, hat den Wettbewerb zum 46. Deutschen Wirtschaftsfilmpreis 2013 des Bundeswirtschaftsministeriums eröffnet.

„Die Kultur- und Kreativbranche ist ein wichtiger Zweig unserer Wirtschaft. Mit dem Deutschen Wirtschaftsfilmpreis fördern wir das wirtschaftliche Potenzial der Filmschaffenden. Ich ermuntere vor allem die kleinen und mittelständischen Unternehmen der Film- und Medienwirtschaft in Deutschland dazu, sich am Wettbewerb zu beteiligen, “ sagte Bundesminister Rösler.

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis ist einer der ältesten deutschen Filmpreise. Er wird in insgesamt vier Wettbewerbskategorien vergeben: Filme aus der Wirtschaft, Filme über die Wirtschaft, Filme in neuen Medien und Nachwuchsfilme. Dabei werden besondere wirtschaftliche Leistungen hervorgehoben und mit audio-visuellen Medien dargestellt.

Seit 2008 ist der Preis fester Bestandteil der „Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft“ der Bundesregierung. Die besten Beiträge des Wettbewerbs werden im September 2013 mit einer Trophäe, Urkunden und zwei Geldpreisen (jeweils 10.000 Euro für den insgesamt besten Film des Wettbewerbs und für den besten Nachwuchsfilm) ausgezeichnet.

Interessierte können sich mit ihren Filmbeiträgen bis zum 26. Mai 2013 bewerben.

Weiterführende Informationen: www.deutscher-wirtschaftsfilmpreis.de

(Redaktion)


 


 

Deutsche Wirtschaftsfilmpreis
Dr. Philipp Rösler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutsche Wirtschaftsfilmpreis" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: