Sie sind hier: Startseite Mittelfranken
Weitere Artikel
infowerk AG

„Kunden machen Produkte erfolgreich“ – Interview mit Winfried Gaber (infowerk AG)

Druckerei, Softwarehaus und Werbeprofi: Die Nürnberger infowerk AG vereint gleich drei eigenständige Geschäftsbereiche unter einem Dach. Business On Mittelfranken sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden Winfried Gaber über die Veränderungen in der Informationsbranche und die Wichtigkeit von steter Innovation.

Business On Mittelfranken: Herr Gaber, Sie sind seit drei Jahrzehnten im Unternehmen beschäftigt. Wenn Sie zurückschauen, was hat sich alles verändert?

Winfried Gaber: Märkte, Kunden, Medien und Kommunikationswege haben sich seit meinem Eintritt radikal geändert. Geblieben ist jedoch unser Anspruch, bei infowerk immer neugierig auf die Markentwicklung und technische Neuerungen zu sein. Das schließt auch den Blick über den Tellerrand auf Innovationen außerhalb unserer eigenen Branche ein. Intern pflegen wir nach wie vor eine offene Kultur, die auf gegenseitiger Wertschätzung beruht. Das ist für unser Haus ganz wichtig. 

Business On Mittelfranken: Wenn Sie die gesamtwirtschaftliche Entwicklung betrachten, was waren hier die größten Einschnitte, Umbrüche und Neuerungen?

Winfried Gaber: Ich möchte Ihnen zwei Beispiele nennen. PC und Mac wurden nicht für unsere Branche entwickelt, haben jedoch die grafische Branche komplett verändert. Heute gibt es aber unser altes Layout-Geschäft schon längst nicht mehr. Die Programme sind sehr schnell so benutzerfreundlich geworden, dass Agenturen und Kunden ihre Vorgaben eigenständig umsetzen. Oder denken Sie an Digitalkameras, auch hier gab es einen Wandel. Früher wurden Dokumente eingescannt und durch Fachleute weiterverarbeitet. Heute sind die Menschen schon größtenteils in der Lage, ihre Daten selber zu generieren. Das hat unsere Branche revolutioniert. 

Business On Mittelfranken: Wie sieht das Geschäft von infowerk im Jahre 2009 aus? 

Winfried Gaber: Wir haben uns konsequent zu einem leistungsstarken und breit aufgestellten Dienstleister entwickelt. Unser Portfolio umfasst mittlerweile die drei Bereiche Software, Druck und Werbung. Wir sind bekannt als Systemhaus, welches Softwarelösungen im Umfeld der Medienproduktion anbietet; als Werbeagentur, die Kreativ- und Technik-Know-How vereint sowie als Druckdienstleister, der dank modernster Digitaltechnik von der Wohnungstür über Dachziegel bis hin zu Postkarten und Broschüren selbst kleinste Auflagen ab Stückzahl 1 produziert.

Business On Mittelfranken: Wie begegnen Sie der Konkurrenz , die im Internet Druckportale betreibt und damit wirbt, alles online abwickeln zu können?

Winfried Gaber: Die Zeit war für derartige Geschäftsmodelle einfach reif. Das ist kein Grund zum Jammern. Allein die Kunden entscheiden über Bestellwege und erfolgreiche Produkte. Durch unsere hundertprozentige Tochter Printeria sind wir im Onlinebereich und durch einen Store am Hauptmarkt ebenfalls gut aufgestellt. 

Business On Mittelfranken: Wie begegnen Sie der momentanen wirtschaftlichen Lage? 

Winfried Gaber: Im Business-Bereich spüren wir ebenfalls eine gewisse Zurückhaltung. Am Geschäftsmodell nehmen wir aber keine Veränderung vor; wir sind auf dem richtigen Weg. Dennoch öffnet eine derartige Phase Türen, um Prozesse zu hinterfragen und zu optimieren. Oftmals können Kosten auch ohne das Drehen an der Preisspirale noch gesenkt werden. Die Verbesserung bzw. Automatisierung der Prozesse bei der Bestellung, z.B. mittels eines Printportals bringt den Endkunden häufig zwischen 15 und 30 Prozent Kostenersparnis. 

Business On Mittelfranken: Im Werbebereich haben Sie bislang größere Kunden aus der Region, etwa Siemens und adidas betreut. Bieten Sie Ihre Leistungen auch kleinen und mittelständischen Unternehmen an? 

Winfried Gaber: Mit unseren zehn Mitarbeitern im Kreativ-Bereich und 50 bei der Realisierung sind wir keineswegs die Lead-Agentur für adidas, sondern der klassische Agenturpartner für kleine und mittelständische Unternehmen. Gerade die Printeria bietet viele Ideen für Geschäftskunden, beispielsweise zur Ausstattung von Büroräumen oder bei der Gestaltung von Merchandise-Artikeln.

(Redaktion)


 


 

infowerk
winfried
gaber
werbung
druck
druckerei
nürnberg
media
software
systemhaus

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "infowerk" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: