Weitere Artikel
Startup-Interview

"Mich treibt meine Neugierde" - Interview mit Marcus Kleinhenz (mymelade.de)

Bei mymelade.de kann sich seit Anfang Juni jeder User aus einer Vielzahl von über 60 Früchten und Veredelungen seinen ganz persönlichen Brotaufstrich mischen - vom Computer aus und ohne selbst auch nur einmal den Kochlöffel in die Hand nehmen zu müssen. Der eigene Mix kann schließlich verfeinert und mit einem persönlichen Etikett versehen werden. Mittelfranken.business-on.de sprach mit Geschäftsführer Marcus Kleinhenz über Idee und Erfolgsgeheimnis des jungen Startups aus Nürnberg.

Mittelfranken.business-on.de: Beschreiben Sie uns bitte kurz Ihren beruflichen Werdegang.

Marcus Kleinhenz: Die Firma mymelade betreibe ich zusammen mit Tobias Merkl, einem Freund von mir, der mit mir zusammen Geschäftsführer ist. Herr Merkl, der auch schon mit wunschlikör.de ein ähnliches Projekt, bei dem man online Liköre selbst mischen kann, auf die Beine gestellt hat ist für den Bereich Web Developement verantwortlich. Meine eigenen Wurzeln liegen im Projektmanagement und im Grafikdesign. Ich bin zuständig für den Bereich eCommerce Management und die Gestaltung der Seite, sowie alle anfallenden Werbemaßnahmen.

Mittelfranken.business-on.de: Wer oder was hat Sie in ihrem Beruf am meisten nach vorne gebracht?

Marcus Kleinhenz: Mich persönlich treibt meine Neugierde und meine autodidakte Arbeitsweise immer wieder voran. Wenn ich etwas Neues sehe - neue Ideen, neue Gestaltungsarten, oder eine neue Technik -  möchte ich wissen wie es funktioniert, wie es gemacht wurde und ob ich das - zumindest in Grundzügen - auch selbst kann. Dadurch habe ich schon viele, sehr verschiedene Sachen gelernt und dieses Basiswissen braucht man immer wieder mal in den unterschiedlichsten beruflichen Situationen.

Mittelfranken.business-on.de: Woher stammt die Idee für mymelade.de?

Marcus Kleinhenz: Die Idee ist uns gekommen, als wir uns Anfang des Jahres eher zufällig über die gängigen „Mass Customization-Anbieter“, wie mymuesli.de und panemeo.de, unterhalten haben. Wir bemerkten, dass das „konfigurierbare Frühstück“ schon fast komplett ist, da der Markt den Bedarf an eigenem Kaffee, Tee, Müsli und Brot gut abdeckt. Aber eben nur fast, denn einen Anbieter für eigene Fruchtaufstriche gab es so noch nicht. Damit war die Idee geboren und die Umsetzung ging, nachdem erste Kontakte geknüpft und das Konzept erstellt wurde, schon kurz danach los.

Mittelfranken.business-on.de: Erläutern Sie bitte in einem Satz, was ihr Unternehmen macht.

Marcus Kleinhenz: Wir bieten mit mymelade.de eine Plattform an, auf der sich Kunden ihren persönlichen Fruchtaufstrich ganz nach ihrem Geschmack zusammenstellen und sogar das eigene Etikett direkt online in unserem Konfigurator erstellen können.

Mittelfranken.business-on.de: Was macht den Erfolg Ihres Unternehmens aus?

Marcus Kleinhenz: Die Leute, die das Unternehmen darstellen. Jeder ist in seinem eigenen Bereich ein absoluter Fachmann und hat genug Biss, dass das auch so bleibt. Bei einem unendlich großen Markt durch das Internet ist das auch unbedingt notwendig.

Mittelfranken.business-on.de: Wo sehen Sie sich in zehn Jahren?

Marcus Kleinhenz: Gute Frage. So schnell, wie sich das Internet weiterentwickelt, so schnell entwickeln sich auch neue Aufgaben und Geschäftsbereiche drum herum. In zehn Jahren sehe ich mich auf jeden Fall noch mit dem Internet und seinen unglaublichen Möglichkeiten verbunden, aber wie, was und wo – das kann ich unmöglich sagen. Spannend bleibt es aber auf jeden Fall.

Mittelfranken.business-on.de: Welche Tipps geben Sie anderen Jungunternehmern?

Marcus Kleinhenz: Immer die Augen nach neuen Märkten und Einsatzbereichen offen halten. Oft sind es die schrägsten Ideen, aus denen unheimlich interessante Projekte wachsen. Sammelt die richtigen Leute um euch und setzte euren Einfall einfach um. Durch das Internet ist es so einfach wie nie zuvor, eine Geschäftsidee bestenfalls weltweit zu vermarkten.

(Redaktion)


 


 

mymelade.de
startup
nürnberg
mittelfranken
marmelade
selbst
machen
mischung
früchte
verfeinern

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "mymelade.de" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: