Weitere Artikel
  • 19.04.2011, 11:25 Uhr
  • |
  • Mittelfranken
IHK Nürnberg für Mittelfranken

Mittelfränkischer Website Award 2011: Wer hat die beste Homepage?

Wie können kleine und mittlere Unternehmen mit originellen und kreativen Websites Kunden gewinnen? Die Preisträger des diesjährigen „Mittelfränkischen Website Awards“ haben diese Frage überzeugend beantwortet. Im Rahmen der IHK-Veranstaltung „Wie gut ist Ihr Internet-Auftritt?“, die im Marmorsaal des Nürnberger Presseclubs stattfand, nahmen sie heute die Auszeichnung entgegen.

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken und das Kompetenzzentrum für den Elektronischen Geschäftsverkehr in Ober- und Mittelfranken (KEGOM) hatten den Wettbewerb im Rahmen des bundesweiten „NEG Website Awards 2011“ regional ausgeschrieben. Aus 145 Bewerbungen wählte die fünfköpfige Jury die drei besten Internet-Auftritte kleiner und mittlerer Unternehmen in Mittelfranken aus. Zusätzlich wurde der IHK-Sonderpreis „Handel“ vergeben. Wichtigste Kriterien der Jury waren Qualität der Zielgruppenansprache, Erscheinungsbild, Aufbereitung der Informationen sowie technische Umsetzung.

Bei der Veranstaltung, bei der Norbert Barnikel, Geschäftsführer der DROW GmbH in Nürnberg, über das Thema „Social Media Marketing“ referierte, wurden die Mittelfränkischen Website Awards 2011 in Gold, Silber und Bronze an folgende Unternehmen vergeben:

1. Platz - Mittelfränkischer Website Award 2011 in Gold:
Anthemis-Apotheke, Herrieden

Der gelungene Online-Auftritt meine-hautcreme.de überzeugte die Jury mit einem durchgängigen, optisch harmonischen Design und mit einer übersichtlichen Navigation. In dem Online-Shop können sich die Kunden aus einzelnen Bestandteilen selbst eine individuelle Hautcreme zusammenzustellen. Das System unterstützt bei der Auswahl der Basiscreme sowie von Wirk- und Duftstoffen. Das Webdesign wurde durch die Nürnberger Agentur Besonders Sein GmbH umgesetzt. (www.meine-hautcreme.de)

2. Platz - Mittelfränkischer Website Award 2011 in Silber
Stadtreklame Nürnberg GmbH, Nürnberg

Die Website überzeugt laut Jury durch gelungenes Design und hervorragende Funktionalität. Sie bietet werbetreibenden Kunden alle notwendigen Informationen, um Kampagnen der Außenwerbung zu planen. An fast 2.000 Plätzen in Nürnberg können beispielsweise Werbeplakate, Einfahrtstafeln oder Litfaßsäulen gebucht werden. Mit Hilfe eines Motiv-Testers kann der Kunde eigene Plakate virtuell in die Werbeflächen laden und bekommt auf diese Weise ein genaues Bild davon, wie seine Werbung an den einzelnen Standorten wirken würde. Umgesetzt hat die Idee die Nürnberger Agentur Graubalance GmbH.

Die Stadtreklame Nürnberg erhielt zusätzlich zum Mittelfränkischen Website Award in Silber die Auszeichnung als 3. Preisträger des parallel in Bayern ausgeschriebenen Bayerischen Website Awards 2011. (www.stadtreklame.com)

3. Platz - Mittelfränkischer Website Award 2011 in Bronze
Bäckerei Drexler, Nürnberg

Unverwechselbar und mit Lokalkolorit setzt die Bäckerei Drexler ihr Brot in Szene: In Ritterrüstung und auf dem Motorrad wird die Geschichte des fränkischen „Logalmadadors“, eines aus Sauerteig hergestellten Holzofenbrotes, erzählt. Der Besucher wird über den Herstellungsprozess informiert, aber auch über die Verkaufsstellen. Die Idee dazu stammt von der mococo medienmanufaktur in Nürnberg. (www.logalmadador.de).

Außerhalb des Wettbewerbes erhielt das Nürnberger Bekleidungsgeschäft Crämer & Co. GmbH den IHK-Sonderpreis „Handel“. Das Modehaus in der Breiten Gasse wurde für die optisch sehr gelungene Präsentation ihres Warenan-gebotes prämiert. (www.craemerco.de)

(IHK Nürnberg für Mittelfranken)


 


 

Mittelfränkischer Website Award
IHK Nürnberg
Jury
Internet-Auftritt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mittelfränkischer Website Award" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: