Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
Nielsen Online

Mozilla & YouTube sind Aufsteiger des Jahres 2008

Mozilla ist 2008 die wachstumsstärkste Internetmarke in Deutschland. Die Websites des Firefox-Browsers verzeichneten zwischen Mai und November 2008 einen Zuwachs von rund vier Millionen Besuchern (Unique Audience). Damit zog der Internetauftritt des Unternehmens aus Kalifornien an der Videogemeinschaft YouTube vorbei. Dennoch: der bereits aus den vergangenen Jahren bekannte Wachstumsmotor von YouTube ist bisher noch nicht ins Stottern geraten.

Mozilla ist 2008 die wachstumsstärkste Internetmarke in Deutschland. Die Websites des Firefox-Browsers verzeichneten zwischen Mai und November 2008 einen Zuwachs von rund vier Millionen Besuchern (Unique Audience). Damit zog der Internetauftritt des Unternehmens aus Kalifornien an der Videogemeinschaft YouTube vorbei. Dennoch: der bereits aus den vergangenen Jahren bekannte Wachstumsmotor von YouTube ist bisher noch nicht ins Stottern geraten. Die Web 2.0-Videoseiten rangieren mit einem Zuwachs von über drei Millionen Besuchern auf einem respektablen zweiten Rang. Dies sind die Ergebnisse einer Sonderauswertung die der internationale Medien- und Marktforscher Nielsen Online für die Frankfurter Allgemeine Zeitung erstellt hat.

Anders als im Vorjahr sind auch die Schwergewichte Google, Wikipedia und Microsoft in der Gunst der Internetgemeinschaft wieder ein gutes Stück vorangekommen. Google verbesserte sich um fast 2,9 Millionen Internetnutzer auf die in diesem Jahr insgesamt größte Nutzerzahl von mehr als 31 Millionen Besuchern im November 2008. Wikipedia und Microsoft schließen mit einem Plus von fast 2,5 Millionen Unique Audience das Jahr 2008 ab.

In den USA rangieren die beiden Vorjahresgewinner YouTube und Glam Media weiterhin unter den Top-3 Wachstumschampions. Dabei stiegen die Nutzerzahlen der Internetseiten des Marktführers von Videoseiten um über 14 Millionen Nutzer auf fast 82 Millionen im November 2008. Noch besser lief es bei Glam Media. Das Netzwerk für Frauen und Lifestyle erreichte mit einem Wachstum von über 22 Millionen auf über 39 Millionen Nutzer einen starken zweiten Platz.

Neuer Platzhirsch 2008 unter den am stärksten wachsenden Websites in den USA ist Facebook. Die sozialen Netzwerker aus Harvard stürmten mit einem Plus von mehr als 24 Millionen Nutzern in den Wachstumsolymp des Internets und steigerten ihre Nutzerzahl auf mehr als 47 Millionen.

Grundlage der Sonderauswertung waren die Internetnutzerzahlen (Unique Audience) aus dem repräsentativen NetView-Panel von Nielsen Online in Deutschland und den USA. Es wurde das Wachstum der Unique Audience der deutschen Top 250 Brands im November 2008 seit Mai 2008 ermittelt. Für die USA wurden die November-Zahlen mit den Januarwerten verglichen.

(Redaktion)


 


 

Mozilla
YouTube
Nielsen Online
Internetmarke
Aufsteiger des Jahres 2008

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mozilla" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: