Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Bizz Tipps
Weitere Artikel
Fraunhofer ATL

Neue Fraunhofer-Studie zur Projektanbahnung in der Kontraktlogistik

Jedes Jahr laufen über 1.000 Kontrakte aus, die eine Flut von Ausschreibungen auslösen. Diese Flut verursacht bei Kontraktlogistikern eine Menge Probleme. Eines davon: 25 bis 50 Prozent aller umlaufenden Ausschreibungen sind nicht ergebnisoffen, sondern werden nur zum Schein ausgeschrieben.

Eine neue Studie der Fraunhofer ATL (Arbeitsgruppe für Technologien der Logistik -Dienstleistungswirtschaft), die in Zusammenarbeit mit der SALT Solutions GmbH erstellt wurde, gibt nun Tipps, wie Kontraktlogistiker mit diesen und anderen Herausforderungen umgehen können. Darüber hinaus zeigt sie Verladern, wie sie Ausschreibungen so am Markt platzieren, dass Dienstleister diese überhaupt bearbeiten können. Jedem gut geführten Verlader, der ein Gut zur Beförderung an einen Logistiker übergibt, ist bewusst, dass er für den erfolgreichen Einkauf von Kontraktlogistik-Dienstleistungen qualitativ hochwertige Ausschreibungsunterlagen herausgeben muss. Was die ATL-Studie „Projektanbahnung in der Kontraktlogistik“ jetzt aber herausfand: Die Logistikdienstleister sind trotz dieses Bewusstseins auf Verladerseite sehr unzufrieden mit der Qualität der Ausschreibungen.

Was die Studie ebenfalls enthüllt: Etliche Bieterlisten sind schlicht zu lang. Ihre Bearbeitung führt dazu, dass auf beiden Seiten viele Stunden jährlich unnötig vergeudet werden. Eine überlange Bieterliste kann nicht die Mängel der Vorselektion ausgleichen. Eines der bemerkenswertesten Ergebnisse der Studie ist der Stellenwert des Vertrauens in der Kontraktlogistik. Dies betrifft speziell die Relevanz, die insbesondere Verlader vertrauensbildenden Maßnahmen zuschreiben. Die größten Erfolgsaussichten hat vielmehr der Anbieter, der nicht mit den üblichen Verkaufs- und Verhandlungstricks beeindruckt, sondern mit operativem Know-how und solider Umsetzungskompetenz.

Die Studie ist im Fraunhofer-Verlag Stuttgart zum Preis von 79 Euro erschienen. ISBN: 978-3-8396-0022-1, bestellbar auch im Internet unter www.verlag.fraunhofer.de.


(Redaktion)


 


 

fraunhofer
atl
studie
salt
logistik
kontraktlogistik
verladen
verlader
kontrakt
vertrauen
institut

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "fraunhofer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: