Weitere Artikel
Airport Nürnberg

Neues Hotel am Nürnberger Flughafen

Bei dem am Nürnberger Flughafen geplanten Airport Business Center ist die Entscheidung im Bieterwettbewerb gefallen: Den Zuschlag erhält die Nürnberger ConTech GmbH, die das neue Hotel mit Tagungsräumen und Büros gemeinsam mit dem Investor ZBI aus Erlangen und dem Architekturbüro Christ aus Limburg bauen wird.

„Das Airport Business Center ist Teil einer umfassenden Strategie, um den Flughafen noch besser als Standort für internationale Tagungen, Meetings und Veranstaltungen zu etablieren und das Angebot für Besucher noch attraktiver zu gestalten.“, so Flughafengeschäftsführer Karl-Heinz Krüger.

Der Entscheidung für ConTech war ein Bieterwettbewerb vorausgegangen, an dem sich fünf Bietergruppen beteiligt hatten. Die Entwürfe wurden vom erweiterten Bau- und Planungsausschuss des Aufsichtsrats des Flughafens unter Einbeziehung des städtischen Baureferenten diskutiert und bewertet. Die Geschäftsführung des Flughafens wurde nun beauftragt, die Verhandlungen zu konkretisieren und die Verträge im Detail auszugestalten.

„Mit der ConTech und ihren Partnern haben wir einen seriösen und erfahrenen regionalen Bieter gewonnen, der unter anderem an Großprojekten wie dem Thermal- und Freizeitbad Fürthermare und Projekten der Adidas AG beteiligt war und ist“, so Krüger.

(Redaktion)


 


 

flughafen
airport
nürnberg
business
center
contech
zuschlag
architektur
hotel
bieterwettbewerb

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "flughafen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: