Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell Netzwelt
Weitere Artikel
Online-Berufsnetzwerk

Überarbeitete LinkedIn-Funktion unterstützt bei Profil-Analyse

LinkedIn-Nutzer können ab sofort mit Hilfe der neu überarbeiteten „Wer hat sich Ihr Profil angesehen“-Funktion ihre Aktivitäten optimieren und ihr Profil gezielt schärfen.


Basierend auf Analysen, die Mitgliedern jetzt zur Verfügung stünden, könnten diese nicht nur sehen, wer das eigene Profil besucht habe. Sie könnten auch nachverfolgen, in welcher Branche der Besucher arbeitet, über welche Schlüsselwörter er das Profil gefunden hat oder welche Updates ihn dorthin geführt haben, teilte das Unternehmen mit.
Des Weiteren schlage das Online-Netzwerk seinen Nutzern über den Link „Interessante Artikel“ proaktiv Themen und Artikel vor, die diese mit ihren Kontakten unter Status-Updates teilen könnten. So unterstütze das Netzwerk gezielt bei der Positionierung im Netzwerk, heißt es.

Das ist neu

  • Neues Layout – bereitet die Informationen noch übersichtlicher auf
  • Echtzeit-Tipps – liefern konkrete Vorschläge zu Aktionen, die Nutzer umsetzen können, um ihre Sichtbarkeit zu steigern, wie etwa das Teilen interessanter Artikel
  • Detaillierte, interaktive Grafiken – bieten Informationen über den Profilbesucher und wie er auf das Profil aufmerksam wurde

Die Funktion stehe ab sofort auf Englisch zur Verfügung und werde in den kommenden Monaten auch auf Deutsch eingeführt, teilte das Online-Netzwerk mit.

(Redaktion)


 


 

Online-Profil
Online-Berufsnetzwerk
LinkedIn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Online-Profil" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: