Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
Opel

Opel steigt aus - Werksschließung in Bochum

Das Opel-Werk in Bochum soll ab 2016 geschlossen werden. Dies gab heute die Geschäftsführung des Konzerns an. Damit müssen Tausende Mitarbeiter um ihren Job bangen, doch Betriebsrat und IG Metall zeigen sich kämpferisch.

Der Betriebsrat des Werkes hat bereits massiven Widerstand gegen die verkündete Schließung des Werkes bestätigt. Die Mitarbeiter hatten ab November auf Zuschläge im Lohn verzichtet und sollten dafür die Zukunft des Standortes garantiert bekommen. Das Management sieht diese Abmachung jedoch nicht mehr für wichtig an und verkündete kurzer Hand die Schließung des Opel-Werkes. Der Betriebsrat will sich jetzt gegen den Bruch des Tarifvertrages wehren.

Bochum ist erst der Anfang

Der Tarifvertrag sah ein Verzicht auf die Lohnerhöhung von 4,3 Prozent vor. Dafür sollte über die Zukunft des Werkes in Bochum verhandelt werden. Die Geschäftsführung plant jetzt keine Produktion von kompletten Fahrzeugen mehr ab dem Jahr 2016. Die Herstellung von Komponenten soll weiter fortgeführt werden. Ebenso erhalten bleibt das Bochumer Warenverteilzentrum. Ziel der Geschäftsführung ist es, in Bochum eine Autoteilefertigung zu etablieren.

Experten rechnen dem Betriebsrat wenig Chancen für seinen Kampf aus. Seit Monaten gab es Spekulationen um eine Schließung des Werkes. Die Arbeitnehmervertreter zeigten sich dennoch überrascht. Mit der jetzt drohenden Schließung würden 3000 Stellen in Bochum wegfallen. Opel ist gerade in dieser Region ein wichtiger Arbeitgeber und es wird laut Geschäftsleitung nach einem vernünftigen Weg gesucht. Betriebsbedingte Kündigungen soll es daher nur selten geben. Experten befürchten, dass die Schließung des Werkes in Bochum jedoch nur der Anfang gewesen sei und Opel weiter schrumpfen könnte.

(Redaktion)


 


 

Opel
Opel-Werkes
Bochum
Schließung
Betriebsrat
Geschäftsführung
Zukunft
Experten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Opel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: