Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
Versandhandel

Otto weiß nicht wohin mit Quelle

Gleich nach der Insolvenz im vergangenen Jahr hat der Otto Konzern die Markenrechte an Quelle, an den Produktnamen, sowie Rechte an der Kundendatei erworben. Derzeit kann der Konzern aber gar nicht über den Markennamen verfügen, denn noch steht die Zustimmung der EU-Kommission und ihrer Kartellaufsicht aus.

„Durch diese Verzögerung werden enorme Werte vernichtet. Wir hoffen, dass die Entscheidung jetzt rasch fällt“, sagte Rainer Hillebrand, Vorstandssprecher der Einzelgesellschaft Otto gegenüber Welt Online. Die Marke Quelle könne derzeit nicht aufrechterhalten und genutzt werden. „Das ist wie bei verderblicher Ware. Der Name und die Kundenkontakte verlieren jeden Tag an Wert“, so Hillebrand weiter.

Grund für die Verzögerung sind unterschiedliche Auffassungen, darüber, welcher Markt des Einzelhandels als Bezug für eine beherrschende Stellung herangezogen werden muss. Während die EU das Geschäft der Katalog-Versandhändler dafür nutzen will, möchte der Otto-Konzern den gesamten Distanzhandel als Markt untersucht sehen. Auf dem Markt der Katalog-Versandhändler hätte Otto eine beherrschende Stellung – ein Einspruch der EU-Kartellaufsicht droht.

Dennoch hat die Pleite des Fürther Versandhändlers bereits jetzt dazu beigetragen, dass Otto im vergangenen Geschäftsjahr einen Rekordzuwachs verzeichnen konnte. Zwar endet das Bilanzjahr erst Ende Februar 2010, der Vorstand der Einzelgesellschaft Otto erwartet jedoch bereits ein Plus von mehr als zehn Prozent. So soll der Umsatz von knapp 1,7 Milliarden auf rund 1,9 Milliarden Euro steigen.

Lesen Sie zu diesem Thema auch unseren Kommentar:
Otto kämpft um Quelle - das Ringen um ein Leichentuch

(Redaktion)


 


 

arcandor
insolvenz
quelle
otto
markenrechte
markennamen
privileg
eu-kommission
kartellaufsicht

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "arcandor" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: