Weitere Artikel
Puma

Puma goes Africa

Am Wochenende spielt die deutsche Nationalelf noch um die Qualifikation, doch In Herzogenaurach hat die Fußball-WM schon längst begonnen: Gestern stellte Puma die Trikotdesigns für elf afrikanische Fußballteams vor und gab bekannt, als offizieller Ausrüster des Oranga Africa Cup of Nations 2010 in Angola einzusteigen.

Darüber hinaus konnte Puma den algerischen Fußballverband überzeugen, ab 2010 in den Trikots der Herzogenauracher zu spielen. "2010 wird Afrika das Zentrum der Aufmerksamkeit sein . Mit einem kraftvollen Portfolio von elfgesponserten afrikanischen Nationalteams, ist Pumabereits jetzt die sichtbarste Fussballmarke auf dem Kontinent,"
sagte Jochen Zeitz, Vorsitzender und Geschäftsführer der Puma AG. De Sportartikelhersteller engagiert sich bereits seit zehn Jahren auf dem afrikanischen Kontinent.


(Redaktion)


 


 

Puma
Afrika
herzogenaurach
Kontinent
jochen zeitz
africa cup

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Puma" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: