Weitere Artikel
Kooperation

Ferrari und Puma verlängern ihre Partnerschaft

Nach sechs Jahren Partnerschaft geht der Sportartikelkonzern Puma mit Ferrari in die Verlängerung.

Ferrari und Puma haben gestern im italienischen Maranello die langfristige Verlängerung ihrer Kooperation bekanntgegeben. Der Herzogenauracher Sportartikelhersteller ist damit auch weiterhin offizieller Lizenzpartner für Produkte der Marke Ferrari und Ausrüster für die Team- und Rennbekleidung der Scuderia Ferrari. Nach einer sehr erfolgreichen sechsjährigen Kooperation werden die beiden Unternehmen im Rahmen dieser neuen Partnerschaft nun langfristig zusammenarbeiten.

Puma wird weiterhin von Ferrari lizensierte Schuhe, Textilien und Accessoires für weltweites Merchandising und Vertrieb entwickeln. Die Herzogenauracher sind seit Jahren präsent im Motorsport. Mit der Entwicklung feuerfester Technologien und deutlicher Gewichtsreduktion in Kombination mit optimaler Sicherheit und Komfort haben sie in der Vergangenheit die Fahrer-Rennbekleidung bedeutend weiterentwickelt. Puma will Scuderia Ferrari weiterhin mit Produkt-Innnovationen im Bereich Team- und Rennbekleidung ausrüsten und damit Fernando Alonso und Felipe Massa den Wettkampf innerhalb der Fahrer- und Konstrukteurswertungen in einem der leichtesten und sichersten Rennanzüge der Formel 1 ermöglichen.

„Wir blicken auf eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit Puma in den vergangenen sechs Jahren zurück, und es freut uns sehr, dass diese Kooperation nun langfristig fortgesetzt wird. Das Engagement von Puma im Bereich Produktdesign, Entwicklung und Technologien für Rennbekleidung ist in der Branche unübertroffen“, so Luca di Montezemolo, Vorstandsvorsitzender von Ferrari S.p.A.

(Redaktion)


 


 

Puma
Kooperation
Partnerschaft
Scuderia Ferrari
Formel 1

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Puma" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: