Weitere Artikel
Siemens

Siemens erhält US-Auftrag über 135 Mio. Dollar

Über sieben Jahre hinweg wird Siemens in den verschiedenen Krankenhäusern der University of Pennsylvania Health System, eine der größten Kliniken in den USA, rund 700 diagnostische Systeme und circa 30.000 elektromedizinische Geräte verschiedener Hersteller warten und rund um die Uhr für deren Verfügbarkeit sorgen.

Siemens ist bereits seit acht Jahren für den Service in der US-Klinik zuständig, der neue Auftrag schließt nahtlos an einen früheren Service-Vertrag an. "Der Markt für integriertes Service-Management ist ein sehr wichtiger Markt. Wir sehen weltweit ein relativ hohes Wachstumspotenzial für Service-Verträge, bei denen der Kunde einen zentralen Ansprechpartner vor Ort in seiner Organisation hat, der jeden Service-Fall managt", sagte Tom Miller, CEO Workflow and Solutions Division bei Siemens Healthcare.

(Redaktion)


 


 

Service
Siemens
Vertrag
Jahre
Markt
Auftrag
University of Pennsylvania Health System
medical

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Service" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: