Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
Automobilbranche

Siemens vergibt Großauftrag an Opel

Der angeschlagene Autohersteller Opel kann sich über einen Großauftrag von Siemens Enterprise Communications (SEN) freuen. Der Kommunikationsdienstleister hat 1.400 Opel Astra Caravan Ecoflex bestellt. Die CO2-günstigste Variante des Kombis emittiert nur 119 Gramm CO2 pro Kilometer.

Bei einer angenommenen durchschnittlichen Jahreslaufleistung von 35.000 Kilometern kann im Siemens-Fuhrpark damit jährlich eine Menge von 2.254 Tonnen Kohlendioxid gespart werden. Ebenso können rund 1.000 Millionen Liter Dieselkraftstoff eingespart werden.

Nach Angaben von Siemens Enterprise Communications waren die Umweltaspekte ein wichtiger Grund für die Entscheidung zugunsten von Opel. Das Unternehmen setzt damit weiterhin auf Umweltschutz. Erst vergangenen Monat stellte Siemens bei der E-Mobility Roadshow in Berlin sein neues Elektroauto-Vorzeigemodell Greenster vor, dass es zusammen mit Porsche entwickelt (wir berichteten).

(Redaktion)


 


 

siemens
opel
großauftrag
umweltschutz
auto
automobilbranche
astra
caravan
ecoflec

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "siemens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Hingucker
06.08.09 10:11 Uhr
Rechnen muss gelernt sein

Man spart also mit 1400 Autos 1 Mrd. Liter Diesel (1000 Millionen Liter Diesel = 1 Mrd. Liter Diesel). D.h. pro Jahr und Auto sind das 1 Mrd. ./. 1400 = 714285 Liter Diesel. Umgerechnet auf 100 Km bei einer Laufleistung von 35.000 Km. kommt man auf eine Einsparung von über 2000 Liter pro 100 Km. Wo kann ich dieses Auto kaufen?

 

Entdecken Sie business-on.de: