Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Lifestyle Life & Style
Weitere Artikel
Skiurlaub

Deutschland ist günstiges Reiseland

Trend zum Urlaubsland Deutschland – das könnte auch für diese Skisaison gelten. Denn Kosten für Übernachtung und Skipass sind laut ADAC in Deutschland am günstigsten. 910 Euro kostet im Durchschnitt während der Hochsaison eine Woche im 3-Sterne-Hotel mit Halbpension für zwei Erwachsene, inklusive zweier Sechs-Tage-Skipässe.

Damit stieg der Preis im Vergleich zum Vorjahr zwar um 86 Euro, doch in Deutschland bleibt, wie schon im Vorjahr, der Skiurlaub am günstigsten.

In Frankreich müssen Winterurlauber tiefer in die Tasche greifen. Mit durchschnittlich 1 316 Euro für eine Woche inklusive Skipässe ist Frankreich am teuersten. Trotzdem ist Skifahren in französischen Gebieten im Mittel um 240 Euro günstiger als noch im Vorjahr. Die Schweiz und Italien sind mit 1 280 Euro beziehungsweise 1 230 nur unwesentlich günstiger. In Österreich kostet mit 1 109 Euro der Skiurlaub ebenfalls deutlich mehr als Deutschland.

Auch für Selbstversorger in Ferienwohnungen hat der Club nachgerechnet. Hier haben die heimischen Gefilde ebenfalls die Nase beim Preis vorn. Im Schnitt 824 Euro muss eine vierköpfige Familie in der Hochsaison für eine Woche in einer Wohnung und vier Skipässe für sechs Tage bezahlen. Spitzenreiter mit 1 154 Euro ist Italien. Durchschnittlich satte 330 Euro mehr kostet dort eine Wintersportwoche als in Deutschland. Pauschalangebote wurden, falls vorhanden, mit berücksichtigt. Für den Vergleichspreis in fünf Alpenländern, wurden, von den Redakteuren des ADAC SkiGuide die Kosten in über 200 Wintersportregionen verglichen.

ADAC

(Redaktion)


 


 

Skiurlaub
Deutschland
ADAC
Reiseland
Ski
Urlaub
Ferien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Skiurlaub" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: