Weitere Artikel
Regenerative Energien

Solar Millennium: Andasol Fonds zur Hälfte platziert

Die Erlanger Solar Millennium AG konnte nach nur einem Monat bereits 24 Millionen Euro des Andasol Fonds und somit über 50 Prozent des Fondsvolumens von 47,9 Millionen Euro platzieren. Der Andasol-Fonds bietet Privatanlegern weltweit zum ersten Mal die Gelegenheit, in ein solarthermisches Kraftwerk zu investieren.

„Ich bin hocherfreut, dass der Andasol-Fonds im Markt so gut ankommt. Die Kombination aus einer großartigen Technologie und einem hervorragenden Kapitalprodukt überzeugt die Anleger. Ich möchte mich sehr herzlich bei unseren Anlegern für ihr Vertrauen und bei unseren Mitarbeitern für ihr Engagement bedanken“, sagte Thomas Mayer, Finanzvorstand der Solar Millennium AG.

Die Anleger des Andasol Fonds profitieren von den Erträgen des solarthermischen Kraftwerks Andasol 3 in Andalusien. Zusammen mit den Schwesterprojekten Andasol 1 und 2 wird die Anlage rund eine halbe Million Menschen mit klimafreundlichem Strom versorgen. Der Bau ist weit fortgeschritten, große Teile des Solarfelds sind bereits montiert. Namhafte deutsche Energieversorger sichern zusammen mit der Solar Millennium AG, die das Kraftwerk entwickelt hat, die Finanzierung des Kraftwerkbaus.

(Redaktion)


 


 

andasol
solar millennium
solar
millennium
regenerative energien
fonds
platziert

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "andasol" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: