Weitere Artikel
Nachhaltigkeit

Sparkasse Nürnberg startet Kilmakredit

Mit der von 25. bis 31. Januar stattfindenden Aktionswoche "Klima und Finanzen" informiert das Bundesumweltministerium gemeinsam mit zahlreichen Versicherern, Banken und Sparkassen die Verbraucher verstärkt über klimafreundliche Finanzdienstleistungen. Die Sparkasse Nürnberg legt zu diesem Anlass ein Sonderkreditprogramm auf und fördert über eine Baumpflanzaktion gleichzeitig die Umwelt.

Darüber hinaus bietet sie ganzjährig die Förderprogramme unter anderem der KfW-Bankengruppe und der LfA Förderbank Bayern sowie Produkte ihrer Verbundpartner LBS und Deka an. Vor allem über die KfW und die LfA stehen Privatpersonen und Unternehmen diverse Förderprogramme für Klimaschutz zur Verfügung, die aufgrund der verschiedensten Förderzwecke und Förderbedingungen intensive Beratung und Betreuung erfordern. Dass die Sparkasse Nürnberg in den Augen ihrer Kunden auch hier die nötige Beratungskompetenz aufweist, verdeutlichen die Zahlen des vergangenen Jahres: Bei den für Firmenkunden ausgestalteten Programmen "Umwelt und Energie" konnte ein Zusagevolumen von sechs Millionen Euro erzielt werden. Privatpersonen beantragten Kredite in Höhe von 23 Millionen Euro über Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren von Wohnraum.

Als Ergänzung zu diesen öffentlichen Förderprogrammen bietet die Sparkasse Nürnberg ab sofort bis Ende März 2010 das Sonderkreditprogramm "Der Klimakredit" mit einem Gesamtvolumen von drei Millionen Euro an. Firmen- und Gewerbekunden können für die Finanzierung von Energie sparenden Maßnahmen - zum Beispiel für Wärmedämmung oder die Modernisierung einer Heizungsanlage - Darlehen bis 100.000 Euro bei entsprechender Bonität zu einem günstigen Zinssatz beantragen. "Im Vergleich zu den KfW-Programmen verzichten wir hierbei auf Einbindung eines Energieberaters. Unsere Kunden müssen lediglich eine Rechnung oder eine Bestätigung über die eingeleiteten oder getätigten Schritte zum Klimaschutz nachweisen und erhalten dafür unbürokratisch und schnell bei passenden Voraussetzungen die entsprechende Darlehenszusage", erläutert Firmenkundenvorstand Roland Burgis die Vorteile des Produkts.

Parallel dazu engagiert sich die Sparkasse Nürnberg aktiv für die Umwelt und pflanzt im Frühjahr heimische Laubbäume in ihrem Geschäftsgebiet. Auch im eigenen Haus setzt die Sparkasse Nürnberg beim Thema Energieeffizienz an. Derzeit werden alte PCs durch neue, Strom sparende Modelle ("Green IT") ersetzt. Beim Umbau von Geschäftsstellen wird zudem wesentlich darauf geachtet, dass die eingeleiteten Maßnahmen und verwendeten Materialien zu einem reduzierten Energieverbrauch beitragen und neue Energieträger genutzt werden.

(Redaktion)


 


 

Sparkasse Nürnberg
Förderprogramme
Millionen Euro
Klimakredit
Umwelt
Kunden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sparkasse Nürnberg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: