Steuern & Recht - Seite 13

Was das Finanzamt vom Steuerzahler weiß

FINANZAMT

Was das Finanzamt vom Steuerzahler weiß

Der Staat knüpft sein Überwachungsnetz über die Steuerzahler immer dichter, bei nachlassender Sensibilität für den Schutz der persönlichen Daten des Steuerzahlers. Um so wichtiger ist es, dass auch der Steuerzahler ein zutreffendes Bild davon hat, welche Kenntnisse die Finanzverwaltung über ihn - und sein Unternehmen - besitzt.  mehr…
Rund 37 000 Versicherer können Geld erhalten

Standard Life

Rund 37 000 Versicherer können Geld erhalten

(bo/ddp.djn). Trotz Wirtschaftsflaute will ein Versicherer an 37 000 Kunden in Deutschland Geld auszahlen. Doch offenbar interessiert das kaum einen der Bezugsberechtigten, berichtet das Verbraucherportal biallo.de.  mehr…
In Nürnberg lohnt sich der Immobilienkauf

Wohnimmobilien

Nürnberg ist Spitze

Eine Studie der Wirtschaftswoche zur Rentabilität von Wohnimmobilien in 50 deutschen Großstädten bringt Erfreuliches ans Licht: Nürnberg steht auf Platz eins der wertbeständigsten Immobilienmärkte in der Bundesrepublik. Dabei ließ die fränkische Metropole Städte wie Berlin, Hamburg, München oder Köln hinter sich.  mehr…

Ratgeber Unternehmensanleihen

Unternehmensanleihen - Anleger sollten die Risiken beachten

Staatsanleihen haben bislang besonders von der Kapitalflucht aus den Aktien profitierten. Das Sicherheitsbedürfnis überwog sogar die geringen Zinszahlungen. Magere zwei bis drei Prozent werfen...  mehr…
Verlängerung von Risikolebens-versicherung gilt als Neuabschluss

Ratgeber/Versicherungen

Verlängerung von Risikolebens-versicherung gilt als Neuabschluss

Wenn ein Versicherter seine Risikolebensversicherung verlängert, handelt es sich dabei um einen Neuabschluss. Das hat das Oberlandesgericht Saarbrücken (AZ: 5 U 704/06-89) entschieden. Die...  mehr…

Expandierender Wassermarkt

Wasser - neue Liquidität für Anleger

Trinkwasser ist kostbar und steigt ständig im Wert. Egal ob Nahrung oder Kleidung, jedes Produkt verschlingt große Mengen von Wasser in seiner Herstellung. Als Folge verschärfen sich schon jetzt die...  mehr…
Steuern sparen mit Börsenverlusten

Abgeltungssteuer

Steuern sparen mit Börsenverlusten

Die Abgeltungsteuer bringt Anlegern deutliche Vorteile, wenn sich Wertpapiere einmal nicht in die erwartete Richtung bewegen. Bei Verlusten profitieren Sparer nämlich über die bessere...  mehr…
Neue Steuerbefreiung für Arbeitgeberleistungen zur Gesundheitsfürsorge

Experten-Kolumne

Neue Steuerbefreiung für Arbeitgeberleistungen zur Gesundheitsfürsorge

Die Gesundheit der Mitarbeiter ist für jedes Unternehmen heute ein bedeutsamer Wettbewerbsfaktor. Deshalb wird es immer wichtiger, auf vielfältige Art in die Gesundheit der Mitarbeiter zu...  mehr…

Ratgeber Geldanlage

Geldanlage in Krisenzeiten - Mischfonds sind guter Kompromiss

Das Ziel vieler Anleger lässt sich momentan mit nur einem Wort benennen: Sicherheit. Angesichts des freien Falls vieler Aktienanlagen verständlich. Trotzdem sollte man sich nicht nur auf die...  mehr…
Heiraten spart Versicherungen

Versicherungen

Heiraten spart Versicherungen

(ddp.djn). Wer den großen Schritt in ein gemeinsames Leben wagt, hat davon Vorteile bei den Versicherungen. Nach Angaben des Bundes der Versicherten (BdV) wird so manche Police mit der Heirat...  mehr…
Mieten oder kaufen? - Soviel kostet ein Hypothekenkredit

Bundesverband deutscher Banken

Mieten oder kaufen? - Soviel kostet ein Hypothekenkredit

(ots) - Viele Menschen träumen vom Eigenheim. So mancher möchte mit den eigenen vier Wänden auch fürs Alter vorsorgen. Ohne Kreditaufnahme ist ein Immobilienerwerb jedoch meistens nicht möglich. Die...  mehr…

Trendbarometer

Trends in der Versicherung: Tempo, Standards und Innovationen

Der wichtigste Organisationstrend der deutschen Versicherer 2009 ist eine verstärkte Industrialisierung interner Prozesse. Gut 40 Prozent der Versicherungsmanager wollen in diesem Jahr ihre Abläufe...  mehr…

Broschüre

Kostenlose Broschüre «Steuerservice 2009» von redmark

Abgeltungsteuer, Pendlerpauschale, erleichterte Abschreibungen – unzählige Steuervorschriften entscheiden darüber, was 2009 den Betrieben in der Kasse und dem Steuerzahler im Geldbeutel bleibt. Hinzu...  mehr…

Steuertipp

Besonderheiten der Spekulationsfrist

Mit der Abgeltungsteuer gilt die bisherige einjährige Spekulationsfrist für Aktien, viele Fondsanteile und Derivate nicht mehr. Gewinne werden stattdessen immer mit 25 Prozent Abgeltungsteuer...  mehr…

Finanztest Bankgebühren

Mangelnde Transparenz bei Entgelten von Bankgebühren

Viele Banken kassieren versteckte oder gar unzulässige Gebühren. Das bestätigt die Auswertung eines Leseraufrufs zum Thema Bankgebühren, den die Zeitschrift Finanztest der Stiftung Warentest (Ausgabe...  mehr…
Reiche vertrauen Banken immer weniger

Finanzkrise

Reiche vertrauen Banken immer weniger

64 Prozent der Spitzenverdiener haben kein Vertrauen mehr in die Banken. Von 41 Bankinstituten haben 30 an Vertrauen bei den Anlegern eingebüßt. Dies belegt die aktuelle Studie des German Wealth...  mehr…
Füttern oder plündern?

FORSA-Umfrage

Deutsche füttern 2009 ihr Sparschwein

Spar-INDEX 2009 steigt erstmals seit drei Jahren und liegt bei 65-Prozent-Marke Die Bundesbürger machen sich auf harte finanzielle Einschnitte in den kommenden zwölf Monaten gefasst. 65% der...  mehr…

Aktienanleihen

Aktienanleihen profitieren von der Abgeltungsteuer

Hohe Zinsen und Sicherheit locken deutsche Anleger. Deswegen liegen ein Großteil der Kundengelder inzwischen auf Tagesgeldkonten. Wer mehr will, muss auf andere Anlageformen setzen. Eine Möglichkeit...  mehr…

Kursverfall

Was sind die Hintergründe für den Kursverfall?

Mit einem Minus von aktuell fast 2 Prozent steht der DAX nun wieder deutlich unter der Marke von 5.000 Punkten und charttechnisch gesehen ist nun die 4.800er Marke sehr, sehr wichtig. Sollte diese...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: