Sie sind hier: Startseite Mittelfranken
Weitere Artikel
Studie

Social Media Marketing gewinnt weiter an Bedeutung

Welchen Stellenwert Social Media Marketing (SMM) inzwischen in den Unternehmen hat, hat das Deutsche Institut für Marketing erfragt. Das gar nicht mal so überraschende Ergebnis: Marketing via Twitter und Co. ist an der Tagesordnung und wird weiter an Bedeutung gewinnen.

An der repräsentativen Studie wirkten 900 Personen aus unterschiedlichen Unternehmen mit. Im Fokus standen dabei sieben verschiedene Fragestellungen, anhand derer der aktuelle Stellenwert von Social Media Marketing in deutschen Unternehmen abgebildet werden konnte.

68,9 Prozent der befragten Unternehmen nutzen aktiv Social Media Marketing für ihre Kommunikation. Sogar 77,9 Prozent sind davon überzeugt, dass die Bedeutung von Social Media Marketing zukünftig ansteigen wird. 73,0 Prozent halten dabei die Fäden selbst in der Hand, lediglich 4,1 Prozent lassen ihre Social Media Marketing Aktivitäten komplett von einer externen Agentur durchführen.

Den Anteil des Marketingbudgets, der für Social Media Aktivitäten verwendet wird, beziffern die Unternehmen auf 18,7 Prozent. Eine enorme Steigerung gegenüber 2011, als dieser Wert bei 10,4 Prozent lag. Facebook, XING, Twitter und YouTube sind – in dieser Rangfolge – die wichtigsten SMM-Instrumente.

SMM dient den Unternehmen dabei in erster Linie der Kundenbindung, der Neukundengewinnung sowie der Steigerung der Marken- und/oder Produktbekanntheit. Ob diese Ziele auch erreicht werden, bleibt dabei eher im Dunkeln. Denn nur etwa die Hälfte der befragten Unternehmen (51,9 Prozent) führen ein Controlling bzw. Monitoring ihrer Social Media Marketing Aktivitäten durch.

Die komplette Studie steht unter www.marketinginstitut.biz

(Redaktion)


 


 

Social Media Marketing
Studie
SMM

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Social Media Marketing" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: