Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
Nach der Insolvenz

Arcandor: Millionen für Görg, Razzia bei Middelhoff

Insolvenzverwalter und Gläubigerausschuss erhalten für die Rettung der Warenhauskette Karstadt zusammen rund 34 Millionen Euro. Die Summe wurde vom Amtsgericht Essen festgelegt. Indes wurden die Büro- und Privaträume des ehemaligen Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff polizeilich durchsucht.

Von den 34 Millionen Euro, die Insolvenzverwalter und Gläubigerausschuss zusammen erhalten, entfallen an den Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg 27,3 Millionen Euro netto. Schon früher sah sich Görg aufgrund dieses Millionengehalts harscher Kritik ausgesetzt. Grund für die hohe Summe ist das deutsche Insolvenzrecht. Danach richtet sich der Vergütungsanspruch eines Insolvenzverwalters nach dem Wert des vorhandenen Vermögens am Ende des Verfahrens.

Der Insolvenzverwalter ging in den Diskussionen um sein Gehalt in die Offensive. „Es hat eine Fülle von Menschen unter enormer Anspannung und mit großer Verantwortung dafür gearbeitet und erhebliche Risiken in Kauf genommen. So ungerecht empfinde ich die Vergütung also nicht“, so Görg. Für sich allein nutzen kann der Insolvenzverwalter das Geld nicht. Mit den Millionen muss er ein umfangreiches Team bezahlen, mit dem er weiter an den verbleibenden Verfahren arbeitet. Görg bleibt auch nach Aufhebung des Karstadt-Insolvenzverfahrens weiterhin Insolvenzverwalter für mehr als 40 Einzelgesellschaften des ehemaligen Arcandor-Konzerns.

Teuer zu stehen kommen könnte die Arcandor-Pleite dagegen den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Thomas Middelhoff. Dieser soll während seiner Zeit als Arcandor-Chef umstrittene Immobiliengeschäfte toleriert haben – Görg soll ihn und weitere frühere Führungskräfte des Handelskonzerns deshalb auf Schadenersatz in Höhe von 175 Millionen Euro verklagt haben. Im Rahmen der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft kam es zu umfangreichen Durchsuchungen in den Geschäfts- und Privaträumen des Managers, bei denen über 200 Beamte von Polizei, Justiz und Steuerbehörde im Einsatz waren. Middelhoff wies die Vorwürfe in der Vergangenheit bereits mehrfach zurück.

(Redaktion)


 


 

Görg
Insolvenzverwalter
Arcandor
Thomas Middelhoff
Razzia
Karstadt
Quelle
Arbeitsplätze
Millionen
Vergütung
Pleite

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Görg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: