Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Lifestyle Reisen
Weitere Artikel
Alltagsstress

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

Kaum sind die schönsten Wochen des Jahres vorbei, wird man auch schon wieder vom alltäglichen Stress eingeholt, als wäre nichts gewesen. Durch auflaufende Termine und überquillende Mailboxen wird die erholende Wirkung des - viel zu kurzen - Urlaubs schlagartig zunichte gemacht. Wie man die Urlaubserholung in den Alltag retten kann, erfahren Sie hier.

Eben lag man noch eingecremt am Strand, jetzt sitzt man schon wieder am Schreibtisch im Büro und hackt auf die Tastatur im ewig gleichen Trott. Im Nachhinein war der Urlaub immer zu kurz, hat man sich nicht so erholt, wie man es vorhatte.

Telefonate, Termine und unerledigte Post - nach dem Urlaub landen viele schnell wieder auf dem Boden des Alltags und fühlen sich reif für die Insel. Nach einer aktuellen Umfrage der Techniker Krankenkasse (TK) nimmt sich nur etwa jeder Dritte einige Tage nach der Reise bewusst zu Hause Zeit, bevor er sich wieder in den Alltagstrubel stürzt.

Damit man nach der Auszeit nicht gleich wieder urlaubsreif ist, empfiehlt die TK, nach dem Urlaub keinen Kaltstart hinzulegen. Es ist besser, man nimmt sich noch ein, zwei Tage Zeit und bummelt langsam in den Alltag hinein, als sich sofort -  womöglich direkt vom Flughafen aus - in die Arbeit zu stürzen.

Die Heimat neu entdecken

Wenn es einem gelingt, seine positive Wahrnehmung der Umgebung und der Menschen vom Urlaubsort in den Alltag mitzunehmen, kann auch im gewohnten Umfeld ein gewisses Urlaubsfeeling aufkommen.

Am besten einfach mal so tun, als ob man den Heimatort als aufgeschlossener Tourist wahrnimmt. Und plötzlich stellt man fest: Auch hier gibt es schöne Landschaften und freundliche Menschen.

Manchmal tragen auch schon kleine kulinarische Leckereien, die einem den Urlaub versüßt haben, zu einem Mini-Urlaubsgefühl bei. Bei einem ofenfrischen Croissant und einem duftenden Cappuccino im Bistro an der Ecke in Urlaubsfotos oder einem Reiseführer zu stöbern, kann dabei helfen, sich auch im Alltagstrubel bewusst eine Auszeit zu gönnen.

Mehr Informationen zum Thema "Urlaubserholung in den Alltag retten" gibt es auch im Internet unter www.tk.de (Webcode 23076).

Zum Hintergrund:
Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hat im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) eine bevölkerungsrepräsentative Befragung zum Thema "Sommer - Gut vorbereitet in den Urlaub?" durchgeführt. Forsa befragte dazu insgesamt 1.020 deutschsprachige Personen ab dem 18. Lebensjahr.

(Quelle: ots)


 


 

Erholung
Stress
Alltag
Urlaub
Techniker Krankenkasse
TK
Urlaubserholung
Alltagsstress
Auszeit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Erholung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: