Weitere Artikel
Produktpalette verkleinert

Uvex schließt Motorradsektor

Aufgrund schlechter Marktentwicklungen wird Uvex zum Saisonende 2011 aus dem Motorradzubehörmarkt aussteigen.

Das Führter Untenehmen begründet diese Entscheidung mit der negativen Entwicklung im Bereich Motorradhelme und Zubehör. Auch die Zukunft biete wenig Chancen auf diesem Sektor, da die Zielgruppe immer kleiner werde. So verliere der Markt an Attraktivität, wie Uvex mitteilte. Bis zum Saisonende will Uvex noch alle Lieferansprüche erfüllen. Service- und Reparaturleistungen werden auch „in den nächsten Jahren im gewohnten Umfang“ erfüllt, wie das Unternehmen erklärte.

Von der Schließung der Motorradsparte sind zehn Mitarbeiter betroffen, diese sollen jedoch in anderen Bereichen unterkommen. In Zukunft will sich Uvex in der Sportsparte auf die rentableren Kernbereiche Winter-, Rad-, und Reitsport konzentrieren, so Geschäftsführer Werner Grau. 

(Redaktion)


 


 

Uvex
Motorradzubehör

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Uvex" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: