Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell News
Weitere Artikel
Verbraucherpreisindex 2013

Anstieg der Verbraucherpreise um 1,5 Prozent gegenüber 2012

Im Jahresdurchschnitt 2013 haben sich die Verbraucherpreise in Deutschland gegenüber 2012 um 1,5 Prozent erhöht. Das schätzt das Statistische Bundesamt nach bisher vorliegenden Ergebnissen.

Demnach ist der Verbraucherpreisindex im Dezember 2013 gegenüber dem Vorjahresmonat voraussichtlich um 1,4 Prozent gestiegen. Gegenüber November 2013 nahmen die Verbraucherpreise um 0,4 Prozent zu.

Im Vorjahresvergleich sei der Preisanstieg bei Nahrungsmitteln im Dezember 2013 mit voraussichtlich +3,8 Prozent nach wie vor überdurchschnittlich hoch. Bei den Energieprodukten zeichne sich mit +1,1 Prozent erstmals wieder ein leichter Preisanstieg zum Vorjahresmonat ab.

Der für europäische Zwecke berechnete „Harmonisierte Verbraucherpreisindex für Deutschland“ sei im Jahr 2013 gegenüber 2012 voraussichtlich um 1,6 Prozent gestiegen. Im Dezember 2013 habe sich der Harmonisierte Verbraucherpreisindex im Jahresvergleich voraussichtlich um 1,2 Prozent erhöht, gegenüber November beträgt der Anstieg 0,5 Prozent.

Die endgültigen Ergebnisse für Dezember 2013 und den Jahresdurchschnitt 2013 will das Statistische Bundesamt am 16. Januar 2014 veröffentlichen.

(Redaktion)


 


 

Harmonisierter Verbraucherpreisindex
Dezember
Preisanstieg 2013
Statistische Bundesamt
Verbraucherpreise

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Harmonisierter Verbraucherpreisindex" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: