Sie sind hier: Startseite Mittelfranken
Weitere Artikel
Bundesverband Werbeartikel

Werbeartikel sind zeitlos und dennoch zeitgemäß

Der künftige US-Präsident Obama will sie nicht verlieren. Frisch Verliebte möchten sie genießen. Nicht wenige laufen ihr hinterher. Sie ist unbezahlbar und deshalb so kostbar: Die Zeit. Der richtige Umgang mit ihr avanciert zum Wirt-schaftsfaktor. Schon der Volksmund weiß: „Zeit ist Geld!“ Sinnvoll genutzt gilt Zeit als Ausdruck von Lebensqualität. Die werbetreibende Wirtschaft ist sich dieser Phänomene bewusst und setzt gezielt auf den Einsatz von Werbeartikeln.

Werbeartikel sind in sofern zeitlos weil Ihre Werbewirkung 24 Stunden sein kann. Im Gegensatz zum Fernsehspot, der festen Sendezeiten folgt. Selbst bei kreativen Fernseh- oder Hörfunkspots muss die werbeaktive Firma mit dem Manko leben, dass die Botschaft nur zu diesen vorbestimmten Zeiten wahrgenommen werden kann. Hans-Joachim Evers, 1. Vorsitzender des Bundesverbandes der Werbeartikel-Berater und –Großhändler (bwg): „Bei den öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten ist nach 20 Uhr werbliche Funkstille und im Radio gelten nur die Werbeinseln kurz vor den Nachrichten. Der Werbeartikel dagegen spricht den Kunden jederzeit an. Ob im Beruf oder im privaten Umfeld. Und zwar noch viel besser: Der Kunde geht auf die Werbung zu. Hinzu kommt, dass wir die Nachhaltigkeit dieser Werbung für stärker erachten.“

Zeitgerechte Werbeartikel

Der Werbeartikel ist auch zeitgerecht, weil ihn der Unternehmer so auswählen kann, dass er jederzeit oder zu einer bestimmten Tageszeit seinen Einsatz hat; ganz gleich ob der Kunde den Werbeartikel im Beruf oder im privaten Umfeld nutzt: der Wecker am Morgen, die Brotdose am Mittag, die Parkscheibe beim Shoppen, das Base-ballcap bei der Gartenarbeit, die Warnweste in der Dunkelheit.

Erstklassige Ansprache

„In den letzten Wochen des Jahres besinnen sich viele Menschen auf den Wert von Zeit“, so Hans-Joachim Evers. Die Atmosphäre von Advent und Weihnachten sowie das Countdown-Zählen in der Silvesternacht lassen den Einzelnen auf mehr Zeit hoffen und schaffen erstklassige Ansprachen von Unternehmern mit ihren Kunden.

Qualitätsmerkmal

„Zeit für Kunden zu haben, ist immer ein Qualitätsmerkmal“, weiß Hans-Joachim Evers auch aus eigener Erfahrung als selbständiger Werbeartikelberater. „In hektischen Momenten hyperaktiver Märkte wird ein Kunde hellhörig, wenn sich ein Unternehmer dennoch für ihn Zeit nimmt. Dasselbe Phänomen kennen wir, wenn Zeit zur Entspannung dient. Wenn man sich – wenn auch nur kurzzeitig – erholt, neue Kräfte sammelt. Und im Zusammenhang mit „lebenslangem Lernen“ wird neben Disziplin viel Zeit ge-fordert. Für alle diese Zeit-Ordnungen hält die Werbeartikelwirtschaft eine Vielzahl von, in der Praxis erprobten, Werbeartikeln bereit.“

Zeitlose Geschenke

Mit Jahres- und Advents-Kalendern, mit Wand- und Armbanduhren, mit Stopp-, Sand- und Eieruhren lassen sich sofort verständliche Botschaften transportieren. Somit weiss der Kunde direkt, wann es „an der Zeit ist“ eine Entscheidung zu treffen, wann „die Zeit reif ist“, um die Früchte der Zusammenarbeit zu ernten oder wann „die Zeit kommt“, ein Produkt zu kaufen.
Zeit zu schenken, ist zwar ein Ding der Unmöglichkeit, aber indirekt doch prakti-zierbar. Wenn Kunden Musik-CD´s erhalten, die angenehme Hintergrundmusik enthal-ten, werden diese in ruhigen Abendstunden gehört – man meint, die Zeit würde langsamer vergehen. Wenn dann die CD – etwa im Corporate Design der Firma gestaltet ist - erinnert sich der Kunde bei jedem Hörerlebnis an das Unternehmen.

Unternehmensbotschaften

Der bwg weist darauf hin, dass sich konkrete Unternehmensbotschaften hervorragend mit bekannten Aussagen im Zusammenhang mit Zeit kombinieren lassen. Ein Logistikunternehmen, das verspricht, „just-in-time“ zu liefern, wird mit einem Weihnachtsmann, welcher auf die Weihnachtsferien hinweist der pünktlich auf „seine Tour geschickt“ wird, glänzend und humorvoll dargestellt.

(Redaktion)


 


 

Hans-Joachim Evers
Bundesverband der Werbeartikel-Berater und –Großhändler (bwg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hans-Joachim Evers" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: