Weitere Artikel
Bund der Selbständigen

Werner Kirchoff rückt ins Präsidum auf

Bei der diesjährigen Generalversammlung des Bundes der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern e.V. (BDS) in Coburg wurde Werner Kirchhoff aus Simmelsdorf einstimmig in das Präsidium gewählt. Die Nachwahl wurde aufgrund des plötzlichen Todes von Karin Kolanus aus Bayreuth im März dieses Jahres nötig.

Betriebswirt Werner Kirchhoff ist selbständiger Versicherungsmakler mit Bürositz in Nürnberg. Er sieht seine Hauptaufgabe darin, die wirtschafts- und finanzpolitischen Interessen der kleinen und mittleren Betriebe und Freiberufler zu vertrete. Er will das  Netzwerk der Selbständigen vergrößern, um in der Öffentlichkeit mehr Aufmerksamkeit für die Anliegen des BDS zu erlangen.

Ein Hauptaugenmerk des 46- jährigen Vaters dreier Kinder liegt ebenfalls auf der Ausbildung von Jugendlichen. In seiner Freizeit engagierte er sich für die Arbeitsplatz- und Praktikumsbörse im Schnaittachtal, als Fußballtrainer und als sportlicher Übungsleiter in der Hauptschule. Trotz seiner zeitlich begrenzten Ressourcen ist es ihm wichtig, den Jugendlichen den Weg in die Zukunft durch die im Sport gewonnene Fitness und Disziplin zu erleichtern.

(Redaktion)


 


 

bund
der
selbständigen
gewerbeverband
bayern
werner
kirchoff
simmelsdorf
nürnberg
präsidium

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "bund" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: