Weitere Artikel
Renovierung

So wird das eigene Heim fit für den Winter

Bevor der Winter mit Schnee und Eis den eigenen vier Wänden zusetzt, sollten Eigentümer ihr Haus schnell noch einem Check unterziehen. Denn noch können die Schwachstellen an der Gebäudehülle beseitigt werden.

Rechtzeitig vor dem Einzug des Winters sollten Hausbesitzer ein paar Kontrollen und gegebenenfalls Reparaturen durchführen. Vor allem dem Dach gebührt besonderes Augenmerk. Lockere oder beschädigte Dachziegel müssen unbedingt ersetzt oder befestigt werden. Im Dachraum sollte zudem sichergestellt werden, dass sich auf den Balken weder Schimmel noch Fäulnis gebildet haben, mahnt das Immobilienportal Immowelt.de. Zuletzt sollten noch die Dachrinnen von Verunreinigungen befreit werden, damit das Regenwasser ungehindert ablaufen kann. Hilfreich sind auch Gitter, die dort befestigt werden, wo die Fallrohre an die Regenrinne anschließen. Sie sorgen dafür, dass die Rohre frei bleiben, müssen aber natürlich auch gereinigt werden. Neben dem Dach darf die Fassade nicht vergessen werden. Eine genaue Begutachtung ist auch hier Pflicht. Finden sich Risse, so sollten sie unbedingt ausgebessert werden.

Auch um die Heizung müssen sich Hausbesitzer kümmern. Hierzu gehört die Reinigung des Heizkessels und die richtige Einstellung des Brenners. Beides ist Aufgabe eines Fachmannes. Jeder Eigenheimbesitzer kann aber auch selbst etwas für optimale Heizkraft tun. So sollte mit Hilfe der Entlüftungsventile überprüft werden, ob Luft die Wasserzirkulation behindert. Bei Modellen ohne solche Ventile helfen eine Rohrpumpzange oder ein Entlüftungsschlüssel, die im Baumarkt erhältlich sind. Im nächsten Schritt sollten Hausbesitzer auch den Wasserstand der Heizkörper kontrollieren. Denn ist er zu gering, können sich die Heizkörper nicht richtig erwärmen, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de.

Zudem sollten auch alle Außenwasserhähne und Rohrleitungen im Garten geleert und abgestellt werden, rät Immowelt.de. Befindet sich in der Abwasserleitung eine Rückstauklappe, so sollte diese vor dem Winter gereinigt werden. Auf diese Weise wird verhindert, dass sich Hochwasser aus dem Kanal ins Haus drückt. Auch undichte Verbindungsmuffen gilt es gleich noch zu ersetzen, bevor es im Frühjahr wieder mit der Bewässerung losgeht.

(Redaktion)


 


 

Winter
Hausbesitzer
Dach
Haus
Immobilienportal
Immowelt
Winter
fit
Tipps
Renovierung
Garten
Heizung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Winter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: