Sie sind hier: Startseite Mittelfranken Aktuell Politik
Weitere Artikel
Zypern Finanzpaket

Finanzpaket für Zypern durch die Eurogruppe beschlossen

Nach tagelangem Hin und Her ist es nun endlich entschieden: Zypern ist gerettet. Große Freude bei den Zyprern herrscht hingegen nicht, im Gegenteil. Und auch Russland ist von dem Rettungsplan für Zypern nicht allzu begeistert.

Des einen Freud, des anderen Leid

Am Montag beschlossen die Finanzminister der Euro-Zone in Brüssel, Zypern mit bis zu zehn Milliarden Euro aus dem Euro-Rettungsfonds ESM und dem Internationalen Währungsfonds zu unterstützen. Auch die geplante Zwangsabgabe für wohlhabende Bankkonteninhaber mit Einlagen von mehr als 100.000 Euro bei dem führenden Bankunternehmen „Bank of Cyprus“ bleibt bestehen. Beschlossen wurde außerdem, dass das gesamte Zyprische Banksystem zukünftig umstrukturiert werden muss. Obwohl Zyperns Präsident Nikos Anastasiades sich sicher ist, dass sein Land wieder „auf die Beine kommen“ wird, so tituliert er die nun für sein Land vereinbarten Maßnahmen als „schmerzhaft“. Zyperns Arbeits- und Vizefinanzminister Harris Georgiades kritisiert, dass von seinem Land gefordert werde, alle Probleme der Zyprischen Wirtschaft in kürzester Zeit mit gleicher Priorität zu lösen, was neue erhebliche Belastungen für die Zyprischen Bürger aber auch für Unternehmen zur Folge haben werde.

Kritik aus Russland

Besonders bei Russland steht der Rettungsplan für Zypern in der Kritik. Denn der Rettungsplan bedeute erhebliche Verluste auch für ausländische Investoren und Anleger. Russlands Ministerpräsident Dmitri Medwedjew sprach in diesem Zusammenhang sogar von „Diebstahl“. Russlands Ärger ist verständlich, handelt es sich bei einem Großteil der wohlhabenden Zyprischen Bankkunden doch um ihre Landsleute. Russische Einlagen werden auf etwa 20 Milliarden Euro geschätzt. Da Verhandlungen zwischen Russland und Zypern vergangene Woche jedoch ergebnislos geblieben sind, bleibt beiden Ländern nun wohl nichts anderes übrig als in den sauren Apfel zu beißen.

(Christian Weis)


 


 

Zypern
Russland
Rettungsplan
Land
Kritik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zypern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: