Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
ABA-Invest

Siemens investiert massiv in Österreich

Siemens ist am Standort Österreich gesamtwirtschaftlich für rund 5,7 Milliarden Euro Umsatz verantwortlich. Gemeinsam mit den weiteren deutschen Unternehmen Boehringer Ingelheim, Infineon und Henkel beträgt das gesamtwirtschaftliche Umsatzvolumen sogar 11 Milliarden Euro.

Aufgrund der Bedeutung für die österreichische Volkswirtschaft zählt Siemens zu den als „Leitbetrieben“ klassifizierten Marktteilnehmern in Österreich. Dies sind die Ergebnisse einer aktuellen Studie der Industriellenvereinigung Wien und des österreichischen Industriewissenschaftlichen Instituts.

Siemens – Top-Arbeitgeber in Österreich
Siemens beschäftigt in Österreich rund 10.200 Mitarbeiter. Berücksichtigt man die gesamte Wertschöpfungskette (inklusive Zulieferern und Kunden), so sind mehr als 26.000 Beschäftigungsverhältnisse auf Siemens rückführbar. Für die Abwicklung von Aufträgen arbeitet Siemens in der Alpenrepublik mit rund 10.000 Firmen, davon 6.600 Geschäftspartnern in Österreich.

Wirtschaftliche Bedeutung der Leitbetriebe
Siemens, Infineon, Boehringer Ingelheim und Henkel gehören zu den rund 260 Leitbetrieben in Österreich. Die vier deutschen Unternehmen generieren kumuliert einen Gesamtumsatz von 11 Milliarden Euro. Sie sichern direkt und indirekt rund 42.000 Arbeitsplätze in Österreich, davon 2.800 Stellen für hochqualifizierte Beschäftigte in Forschung & Entwicklung. „Die deutschen Leitbetriebe gehören zu den Lokomotiven der österreichischen Wirtschaft“, so Dr. René Siegl, Geschäftsführer der Betriebsansiedlungsagentur ABA-Invest in Austria. „Alleine Siemens, Infineon, Boehringer Ingelheim und Henkel kooperieren mit über 100 akademischen Institutionen und 40 NGOs in Österreich. Zudem unterstützen sie rund 80 nationale und regionale Bildungsprojekte“.

(Redaktion)


 


 

René Siegl
Siemens
Infineon
Boehringer Ingelheim
Leitbetriebe
Abwicklung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "René Siegl" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: