Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Airport Düsseldorf

Pünktlicher Abflug dank Datenvernetzung

Pünktlicher, effizienter, treibstoffärmer: Der Düsseldorfer Flughafen will mit einem neuen System seine Leistung erhöhen. Über das "Airport Collaborative Decision Making (Airport CDM)" stimmen Flughafen, Flugsicherung, Airlines, Handlinggesellschaften und Eurocontrol Entscheidungen aufeinander ab.

Beim Airport CDM werden die Daten der Partner miteinander vernetzt, die Abfertigung der Flugzeuge in Einzelschritte gegliedert und mit individuellen Zielzeiten hinterlegt, so dass jeder der beteiligten Partner seine Arbeitsschritte optimal planen kann. Die Einführung des Verfahrens in Düsseldorf ist auf gemeinsame Initiative der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, Eurocontrol sowie des Flughafenbetreibers zurückzuführen. 

Schwachstellen erkennen und bearbeiten

„Durch das Airport CDM ergibt sich eine größere Planungssicherheit, da sich nun alle Beteiligten an der vorher von der Airline festgelegten Zielzeit orientieren können. Sämtliche Prozesse werden koordiniert, benötigte Ressourcen eingeplant und mögliche Schwachstellen im Ablauf frühzeitig identifiziert und bearbeitet“, beschreibt Christoph Blume, Sprecher der Flughafengeschäftsführung, das verbesserte Ineinandergreifen der Prozesse.

Das Airport CDM-Verfahren in Düsseldorf ist an das europäische Verkehrs- fluss-und Kapazitätsmanagement in Brüssel gekoppelt, sodass voraussicht- liche Startzeiten nun automatisch übermittelt werden. "Auf diese Weise lassen sich Abflüge aus Düsseldorf flexibler und genauer als bisher in den europäischen Luftraum einplanen“, betont Niederlassungsleiter Joachim Heinz von der Deutschen Flugsicherung. „Vorhandene Kapazitäten können so besser genutzt, Wartezeiten an der Startbahn vermieden und der Kerosinverbrauch damit gesenkt werden.“ Auch die Schadstoff-und Lärmemissionen werden reduziert. 

Sechs europäische Flughäfen nutzen das System

Düsseldorf ist nach München, Frankfurt, Brüssel, Paris und Helsinki der sechste europäische Flughafen, der das von der europäischen Flugsicherungsorganisation Eurocontrol entwickelte Verfahren einführt. Die Einführung des Airport CDM-Verfahrens ist dabei eine Ergänzung zum Airport Control-Center (ACC). Die neue Schaltzentrale am Düsseldorf Airport, in der Mitarbeiter des Flughafens, der Luftverkehrsgesellschaften, der Bundespolizei, der Abfertigungsunternehmen und der Handlinggesell- schaften in einem Raum Hand in Hand arbeiten, ging bereits im vergangenen Oktober an den Start, um die Performance am Standort Düsseldorf weiter zu steigern.

(Redaktion)


 


 

Flughafen
Airport
Düsseldorf
Airport Collaborative Decision Making
Flugsicherung
Eurocontrol

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flughafen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: