Weitere Artikel
  • 27.02.2012, 12:20 Uhr
  • |
  • Düsseldorf / Palo Alto
  • |
  • 0 Kommentare
Google – Microsoft – Apple

Android nimmt Kurs auf Desktop

Google könnte Microsoft und Apple in Bedrängnis bringen: Ein jüngst aufgetauchtes Patent von Google bestärkt die Vermutungen, dass das Betriebssystem Android sich bald seinen Weg auf den Desktop bahnt.

Das Patent beschreibt die Bedienung eines Computers mithilfe eines Multitouch-Trackpads. Experte Sascha Pallenberg sieht die Zukunft der Betriebssysteme im Browser: Der Internetriese könnte ein übermächtiger Konkurrent für Microsoft und Apple werden.

Konkret sieht die Patentniederschrift ein mehrschichtiges Steuerungsmodell vor, in dem über eine Touch-Oberfläche auf einem Bedienfeld verschiedene Bewegungen und Gesten ausgeführt werden, um den Cursor zu bewegen und Anwendungen auf einem Display zu bedienen.

Logischer Schritt

Der Einstieg in die Desktop-Sparte wäre ein Schritt, der für Pallenberg wenig überraschend kommt. „Die enge Kooperation mit Intel, die nun auf den Smartphone-Markt drängen, und die Bestrebungen von ARM, auf dem Desktop-Markt Fuß zu fassen, machen dies zu einem mehr als logischen Schritt“, attestiert der Branchenkenner.


 


 

Microsoft
Android
Betriebssystem
Desktop
Patent
Apple
Google
Sascha Pallenberg
HTML5

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Microsoft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: