Weitere Artikel
Apple

Kommen iPhone 5 und iPhone 4S im September auf den Markt?

In den vergangen Jahren hat Apple immer im Juni ein neues iPhone vorgestellt. In diesem Jahr allerdings nicht. Auch auf der „Worldwide Developers Conference“ in San Francisco hatte Steve Jobs nichts über eine neue iPhone-Version zu berichten.

Jetzt geht die Netzwelt davon aus, dass Apple im September direkt zwei neue iPhones auf den Markt bringt, wie zum Beispiel Tech Fortune berichtet. Auch Analyst Chris Whitmore von der Deutschen Bank geht davon aus, dass Apple in diesem Jahr neben dem iPhone 5 auch eine leicht verbesserte Version des iPhone 4 vorstellt.

Das iPhone 4S soll eine günstigere Variante und vor allem für den Prepaid-Markt bestimmt sein. Spekuliert wird derzeit noch um den Preis. Apple könnte das Gerät für rund 350 Dollar einführen.

Das iPhone 5 wird vermutlich mit dem bereits im iPad 2 verwendeten A5-Prozessor ausgestattet sein. Außerdem gibt es Spekulationen, wonach eine verbesserte Kamera integriert und ein NFC-Chip eingebaut sein soll, der das mobile Bezahlen mit dem Handy ermöglicht. Das neue iPhone 5 soll im August in Produktion gehen und im September weltweit veröffentlicht werden.

(Redaktion)


 


 

iPhone 5
iPhone 4S
Prepaid-Markt
iPad 2
A5-Prozessor
NFC-Chip

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Apple" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: