Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Arbeitsmarktzahlen

Arbeitslosigkeit in Bayern erreicht niedrigsten Juli-Wert seit 1995

Die Arbeitslosigkeit in Bayern hat sich im Juli leicht erhöht.

Gegenüber dem Vormonat stieg die Zahl der offiziell registrierten Arbeitslosen um 812 auf 235.657, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mitteilte.

Gegenüber dem Vorjahresmonat entspreche dies allerdings einem Rückgang um 38.857 Arbeitslose. Damit sei der niedrigste Juli-Wert seit 1995 erreicht worden. Die Arbeitslosenquote lag wie im Juni bei 3,5 Prozent. Im Juli des Vorjahres hatte sie 4,1 betragen.

(dapd-bay)


 


 

Arbeitsmarktzahlen
Bundesagentur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arbeitsmarktzahlen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: