Sie sind hier: Startseite München Lifestyle Top-Tipps
Weitere Artikel
MusikSommer

Theatron MusikSommer im Olympiapark

"100.000 Fans können nicht irren", erklärt Ralph Huber von der Olympiapark GmbH den Erfolg. So viele kommen jährlich zur beliebten Konzertreihe, die nach wie vor keinen Eintritt kostet. Vom 19. Juli bis 22. August gibt es täglich ab 19 Uhr an 25 Tagen Musik, von Rock bis Klassik, von Folklore bis Jazz von Künstlerinnen und Künstlern aus München und Umgebung.

 Vom 29. Juli bis 22. August findet in diesem Jahr unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Ude und bei freiem Eintritt am Olympiasee der „Theatron Musiksommer” statt, der von der „ARGE Theatron Musiksommer” mit Unterstützung der Olympiapark München GmbH und der Kulturstiftung der Stadtsparkasse München ausgerichtet wird. An der „ARGE Theatron Musiksommer” sind das Feierwerk, die Streetworker, das Jugendkulturwerk, das Medienzentrum des JFF (Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis), das Kulturreferat und die Agentur „EurArt” beteiligt. 

Mehr als 50 Auftritte umsonst und draußen

Genau 15 Jahre gibt es den Theatron MusikSommer in der heutigen Form.  Was vor 36 Jahren als „Rocksommer” ins Leben gerufen wurde, erhielt 1995 ein neues Gesicht und einen neuen Namen. Gab es früher nur am Wochenende Programm, so führte man in der Folge ein tägliche Show ein. Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München unterstützt das Festival jährlich mit 30.000 Euro und logistischer Hilfe. Die Olympiapark GmbH ist schon seit vielen Jahren mit im Boot, wenn es um die Finanzierung des MusikSommers im Theatron geht - und heuer stellt sie sogar noch einmal 20.000 Euro extra zur Verfügung - womit der Theatron MusikSommer auf 25 Tage verlängert werden konnte. Verlängert wurde auch das Sommerfest „impark 2010” - womit jetzt Theatron und Sommerfest gleichzeitig laufen; und das Theatron zur zentralen Bühne des „impark” wird. Unterstützt wird der Theatron Musiksommer auch in diesem Jahr wieder von der Kulturstiftung der Stadtsparkasse München. 

Samstags gibt es Kurzfilme

Samstags wird das Programm traditionell mit Kurzfilmen unterschiedlicher Festivals abgerundet. Erstmals gibt es in diesem Jahr an drei Tagen ein Kinderprogramm, durchgeführt von der Olympiapark GmbH. Ebenfalls neu wird die Bühne sein. Die „Muschel” hat ihren Geist aufgegeben und kommt in den wohlverdienten Ruhestand. So wird sich der TheatronMusiksommer optisch in einer veränderten Form präsentieren.  Ausführliche Informationen und das gesamte Programm zum Theatron Musiksommer sind unter www.theatron.de ersichtlich.

(Redaktion)


 


 

Theatron Musiksommer
Umsonst
draußen
ARGE Olympiapark GmbH
Juli
MusikSommer
Eintritt frei
impark

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Theatron Musiksommer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: