Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Aktuelle Lage in Japan

Evakuierte Bewohner erhalten Entschädigung vom Atomkraftwerkbetreiber

Tepco, der japanische Betreiber des havarierten Atomkraftwerks Fukushima, muss den evakuierten Bewohnern Entschädigung zahlen. Das teilte das japanische Handelsministerium am Freitag mit.

Die Summe beträgt für Familien je eine Million Yen, umgerechnet rund 9.000 Euro. Alleinstehende sollen je 750.000 Yen erhalten.

Seit dem Erdbeben und Tsunami am 11. März tritt Radioaktivität aus dem Atomkraftwerk Fukushima aus. Tausende Menschen mussten wegen der radioaktiven Strahlung ihre Häuser verlassen. Bisher unklar ist, wann oder ob sie jemals wieder nach Hause zurück dürfen. Die japanische Regierung richtete wegen der Strahlung eine Evakuierungszone von 30 Kilometern um das Atomkraftwerk ein.

Ministeriumssprecher Hiroaki Wada brauchte zum Ausdruck, dass Tepco die Entschädigungszahlungen so schnell wie möglich leisten werde. Er wies allerdinghs darauf hin, dass es allein 150 Evakuierungszentren gebe und es also eine Zeit dauern würde, bis jeder sein Geld erhält. Die Regierung wolle aber, dass Tepco seinen Verpflichtungen möglichst schnell nachkomme, um die Betroffenen zu unterstützen, berichtet RP online.

Die japanische Regierung hatte die Katastrophe von Fukushima am Dienstag offiziell in dieselbe Kategorie eingestuft wie das Reaktorunglück in Tschernobyl vor 25 Jahren. Allerdings ist in Fukushima bislang nur ein Zehntel der in Tschernobyl ausgetretenen Strahlung freigesetzt worden. Derzeit versuchen die Arbeiter in Fukushima weiterhin, die Reaktoren zu stabilisieren. Die Kühlsysteme sind seit dem Tsunami am 11. März beschädigt.

(Redaktion)


 


 

Lage
Japan
Tepco
Atomkraftwerkbetreiber
Entschädigung
Fukushima
Erdbeben
Tsunami
Radioaktivität
Evakuierungszone
Bewohner
Tschernobyl

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lage" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: